WWW Bundesanzeiger de: Bundesverfassungsgesetz über die Unterbringung und Aufteilung von hilfs- und schutzbedürftigen Fremden – beschlossene Neuerungen

WWW Bundesanzeiger de: Bundesverfassungsgesetz über die Unterbringung und Aufteilung von hilfs- und schutzbedürftigen Fremden – beschlossene Neuerungen

WWW Bundesanzeiger de: Verfassungsgesetzänderung. AT wer weniger hilfs- und schutzbedürftige Fremde untergebracht, als es dem gesetzlichen Richtwert 1,5 Prozent der Wohnbevölkerung bekommt, staatlich verordnete gesetzliche Notunterkünfte! Österreich hat seine Quote im Jahr 2015, im Jahr der muslimischen Völkerwanderung mit, 120 000 Neuösterreicher, erfüllt! In einer Anzeige bei WWW Bundesanzeiger de werden Verfassungsänderungen auch von Österreich veröffentlicht. Schon etwas seltsam. Das Verfassungsänderungen im Bundesanzeiger de veröffentlicht werden und noch seltsamer sind Worte wie Vertriebene in dieser Verfassungsänderung von Österreich kurzes Zitat und Beweis das Österreich kein neutrales und unabhängiges Land mehr ist. Ziel des Bundesverfassungsgesetzes ist eine menschenwürdige, gleichmäßige, gerechte und solidarische Unterbringung und Aufteilung von hilfs- und schutzbedürftigen Fremden (z.B. Asylwerber und Asylberechtigte, die von der Grundversorgungsvereinbarung mit den Ländern umfasst sind, subsidiär Schutzberechtigte, Vertriebene etc.). Zitatende Vertriebene Vertriebene ein Wort was normal kein Grund war Menschen unbegrenzt, in ein längst überfordertes Sozialsystem aufzunehmen. Aber auch die Änderung des Verfassungsgesetzes sollten normal der Bürger mit entscheiden dürfen! Und nicht nur sollten Verfassungsänderungen durch, Willkommenrufer und Politiker die das eigene Volk verachten und hassen geschehen. Sollte nicht erst das österreichische Volk gefragt werden ob und wieweit es ausgetauscht werden will? Wenn Verfassungen so geändert werden das ein unbegrenzter Zustrom auf das … Weiterlesen

EU-Project Austria in Seenot geratene Migranten Afrikas

EU-Project Austria in Seenot geratene Migranten Afrikas

„Ist es eigentlich sinnvoll im EU-Project Austria, täglich Tausende in Seenot geratene Migranten wenige Kilometer vor der afrikanischen Küste aus dem Wasser zu fischen und sie anstatt zurück nach Afrika, nach Europa zu bringen „Im Prinzip ja. Denn wenn man einmal im EU-Project Austria damit begonnen hat, halb Europa durch eingeschleuste Verbrecher, Vergewaltiger und Terroristen zu zerstören, sollte man es auch zu Ende führen!“ Das Geschäft mit den Invasoren blüht. Durch den Verein See-Watch e.V. wird die Mittelmeerroute eine ganz offizielle Reisepassage für ganz Afrika. Derzeit werden täglich 7.000 – 10.000 Sozialsystem-Invasoren “ gerettet“. Die so nach Europa eingeschleusten Eroberer kommen fast komplett und mit Hilfe der Bundesregierung nach Deutschlsnd. Jeder dieser eingeschleusten Sozialsystem-Invasoren kosten den Steuerzahler pro Jahr mindestens 70.000 Euro. Das Ende aber wird ein Krieg sein, einen den niemand gewinnen kann. Der Glaubenskrieg. Die Sozialsystem-Invasionim im EU-Project Austria trägt einen Namen: Merkel!  Merkel hat einen großen Kuchen gebacken und alle Flüchtlinge dieser Welt zu sich nach Hause eingeladen! Sea-Watch e.V. – Zivile Seenotrettung von Flüchtenden Sea-Watch e.V. eine gemeinnützige Initiative, die sich der zivilen Seenotrettung von Flüchtenden verschrieben hat. Angesichts der humanitären Katastrophe leistet Sea-Watch Nothilfe, fordert und forciert gleichzeitig die Rettung durch die zuständigen europäischen Institutionen und steht öffentlich … Weiterlesen

Live Roulette online Casino UK Spiel um Migranten aus Italien nach Deutschland

Live Roulette online Casino UK Spiel um Migranten aus Italien nach Deutschland

Im Live Roulette online Casino UK verspielt Flüchtlingshilfe Deutschland den Rest von Deutschland. Im online Casino mit Migranten geht weiter und wurde nie gestopt. Täglich 13 Züge und 190 Busse aus Richtung Italien nach Deutschland Dies teilte Innenminister Angelino Alfano im Live Roulette online Casino UK: Casino mit Migranten mit. Alfano begrüßte die Bereitschaft Deutschlands, Flüchtlinge aus Italien aufzunehmen. Er beklagte jedoch, dass die EU-Umverteilungspläne bisher nur minimal umgesetzt worden seien, obwohl Italien all seine Pflichten in punkto Flüchtlingspolitik erfüllt habe. Wie im Live Roulette online Casino rollt die Kugel. stol.it (Nachrichten für Südtirol) berichtet. Das täglich 13 Sonderzüge und 190 Busse unterwegs sind , um angekommene Migranten in Deutschland zu verteilen. Die Anzahl wIrd ständig erhöht und die Kosten für die Transporte übernimmt das Bundesfinanzministerium. Die Bundesmafia spielt mit uns auf gut Glück Live Roulette online Casino uk nach bester Manier und lügen uns weiter voll! Das berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Das Bundesverkehrsministerium hat seit dem 1. November die Leitung der „Koordinierungsstelle Flüchtlingsverkehr“ vom Bundesinnenministerium übernommen. Diese Stelle organisiert die Beförderung der Asylbewerber, die über die neue Brenner-Flüchtlings-Route nach Deutschland kommen, zu den Aufnahmestellen in den Bundesländern. Nach Angaben des Ministeriums werden die Flüchtlinge mit Zügen der Deutschen … Weiterlesen

800 000 Flüchtlinge sind zu wenig! 100 Millionen brauchen Schutz bei uns!

800 000 Flüchtlinge sind zu wenig! 100 Millionen brauchen Schutz bei uns!

 Merkel hat einen großen Kuchen gebacken und alle Flüchtlinge dieser Welt zu sich nach Hause eingeladen! Vor einiger Zeit hatte ich einen Aufruf veröffentlicht, die Flüchtlinge mit Flugzeugen direkt nach Deutschland zu holen, damit das Sterben im Mittelmeer ein Ende hat. Möglicherweise ist dies inzwischen von der Bundesregierung in die Wege geleitet worden! Falls das stimmt, herzlichen Dank! Traurig. Wohin können die deutschen Flüchtlinge in ein paar Jahren flüchten? Und die deutschen Kinder die in Schulen verprügelt werden? 800 000 Flüchtlinge sind zu wenig! 100 Millionen brauchen Schutz bei uns! Macht die Grenzen auf. Holt die Flüchtlinge mit Booten und Flugzeugen ab. Keiner ist illegal. Bleiberecht für alle. Das Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze. Deutschland muss unbegrenzt verfolgten Asylanten aufnehmen. Asylrecht hat keine Obergrenze bei 100 Millionen. Es können auch mehr als 100 Millionen sein. Es steht für mich außer Frage, dass wir dem, der verfolgt wird und in seiner Heimat um Leib und Leben fürchten muss, helfen und Zuflucht gewähren müssen. Wenn ich an die Menschen aus der IS-Hölle in Syrien und im Irak denke, dann ist völlig klar: Die müssen wir beschützen. Solange sie in ihrer Heimat um ihr Leben fürchten müssen, werden sie hier bleiben – das muss jedem … Weiterlesen