Muslimischer Waffenhandel verstößt nicht gegen Facebook Standards

Muslimischer Waffenhandel verstößt nicht gegen Facebook Standards

Muslimischer Waffenhandel verstößt nicht gegen Facebook Standards

Samuraischwerter, Macheten oder große schwere Messer werden im muslimischen Waffenhandel ganz offiziell über die Social Media Plattform Facebook vertrieben. Für den einen mag der muslimische Waffenhandel im sozialen Netzwerk Facebook normal sein, aber für den anderen stellt er eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit dar. Laut den gelten Facebook Standards sind Hassrede, Gewalt gegen andere, oder Dinge die zur Gewaltdarstellung genutzt werden verboten . Wie kann dann der Vertrieb von Macheten Samurai Schwerter oder große schwere Messer die dem Waffengesetz unterliegen auf einer Social-Media-Plattform  wie Facebook vertrieben werden? Reichen die täglichen Messerangriffe nicht aus das ein soziales Netzwerk dies auch noch fördert? Social Media Plattform Facebook Immer wieder fällt eine Facebook-Gruppe mit Nacktdarstellungen auf und jetzt auch mit denn Waffenhandel der muslimischen Welt.  Dort wird nicht nur ein florierendes Geschäft mit Hieb und Stichwaffen betrieben. Nein auch der Handel mit dem Sex wird hier offensichtlich vom soziale Netzwerk gefördert.  Vom einfachen Handel mit muslimischen Sex-Objekt bis hin zum Sadomaso veranlagten Christen der sich auf dieser Plattform anbietet ist alles zu finden. Auch die Weihnachtsmännliche Türkei Werbung ist in dieser Gruppe vertreten und dies verstößt alles nicht gegen die Facebook Standards.  Schon seltsam wenn jemand öffentlich seine Meinung zum Ausdruck bringt, wo er bestimmte Dinge … Weiterlesen

Facebook gibt Netflix und Spotify Zugriff auf die Nachrichten der Benutzer

Facebook gibt Netflix und Spotify Zugriff auf die Nachrichten der Benutzer

Nach Angaben der New York Times gab Facebook großen Technologieunternehmen Zugriff auf die Daten der Benutzer, einschließlich privater Nachrichten. Facebook hat einigen der weltweit größten Tech-Unternehmen, wie Spotify, Amazon und Netflix, Zugang zu den persönlichen Informationen der Nutzer gegeben. Dies geht aus einem Bericht der  New York Times  (NYT) hervor. In dem am Dienstag veröffentlichten Bericht teilten NYT interne Netzwerk-Dokumente mit, die Einblicke in die „Data-Sharing-Vereinbarungen“ des Netzwerks geboten hat.  Der enthüllte, Datenklau  ist noch größer  als viele Konsumenten vermuten“. Den Veröffentlichung zufolge  ermöglichte das Soziale Netzwerk,  großen Unternehmen wie Microsoft mit seiner Bing-Suchmaschine,  den Zugang zu allen Nutzer   inklusive aller Freunde. Die Daten  aller Facebook-Nutzer wurden ohne Einwilligung verwendet. Darüber hinaus konnten Streaming-Dienste wie Netflix und Spotify auf „private Nachrichten von Benutzern“ zugreifen, einschließlich der Möglichkeit, „Nachrichten lesen, verfassen und löschen und alle Teilnehmer in einem Thread sehen“, berichtete NYT. Plattformen wie Sony, Microsoft und Amazon konnten die E-Mail-Adressen der Benutzer über ihre Freunde abrufen, und Yahoo konnte „Streams der Beiträge von Freunden anzeigen“, trotz der Behauptungen, dass diese Art der gemeinsamen Nutzung zuvor gestoppt wurde. Die Vereinbarungen zwischen der  Social Media Plattform und Technologieunternehmen galten für mehr als 150 Organisationen, von denen die meisten Technologie- und Online-Handelsstandorte sind. Federal Trade Commission (FTC)  aufgefordert … Weiterlesen

Facebook Sperre ein Mittel zur Umerziehung der digitalen Gesellschaft

Facebook Sperre ein Mittel zur Umerziehung der digitalen Gesellschaft

Die Facebook Sperre ein Umerziehungsmittel zur digitalen Gesellschaft die den Islam liebt oder zur politischen Einheitsmeinung? Dass sich bewährte Nazimethoden wie Einschüchterung, Isolierung, eingeschränkte Meinungsfreiheit, politische Einzelhaft bewährt haben, ist kein Geheimnis. Dass jede Sperre in einen soziale Netzwerk Gründe hat, ist logisch, aber dass man mit Ausgrenzung, Isolierung und politischer Einzelhaft die digitale Gesellschaft Europas in eine Islam liebende Gesellschaft oder nicht hinterfragende der Gesellschaft verändern möchte ist einmalig in der europäischen Geschichte. Selbst Hitler könnte heut von der Umerziehung der digitalen Gesellschaft noch etwas lernen. Jede Facebook Sperre muss man als Umerziehungsmittel sehen die sich in einer digitalen Gesellschaft wieder spiegelt, die den Islam liebt oder der politischen Einheitsmeinung verfallen ist. Jedes Merkel treue Regime macht sich diese Nazimethoden der Einheitsmeinung heute im digitalen Zeitalter zunutze. Eine Sperre im sozialen Netzwerk Facebook ist nicht nur eine Beraubung der verfassungsmäßigen Rechte. Nein, sondern auch eine Einschränkung der verfassungsmäßig gegebenen Rechte die mit der Aberkennung der Meinungsfreiheit, Informationsfreiheit in den sozialen Netzwerken bemerkbar machen. Die Verfolgung des politischen Gegners ist leider heute im digitalen Zeitalter an der Tagesordnung. Regime wie Merkel Deutschland machen sich Facebook Sperren natürlich zunutze, indem man unwillkürlich sich eine Islam liebende digitale Gesellschaft erzieht. Da ja jede islamkritische oder gesellschaftliche relevante Beantwortung einer Frage mit einer Facebook … Weiterlesen

Verkommt Facebook zur politischen Hure der Macht

Verkommt Facebook zur politischen Hure der Macht

Facebook einst ein Soziales Netzwerk der politischen Diskussionen, heute zensiert und von links faschistischer Meinung regiert Warum ist ein Soziales Netzwerk wie Facebook so gefährlich für die politische Macht? Ja so ein soziales Netzwerk kann gefährlich sein für die Politik. Wenn in einem soziale Netzwerk Wahrheiten verbreitet werden, die unsere politische Macht nicht hören und sehen will. Wie Wahrheiten, das mit der Masseneinwanderung von muslimischen Neubürgern nach Europa, auch der Terror vor dem die muslimischen Neubürger in Europa geflohen sind,mit eingewandert ist. Man spricht immer über Hasskommentare sind das alles Hasskommentare? Wie „Religiöse Gewalt“, Mord, Totschlag, amtliche Fake News, wie der angebliche Kriegsverfolgte Syrer, das sind wahre Tatsachen die der politischen Macht Europas gefährlich werden können. Warum? Weil ein politisch uninformiertes Volk in Europa, sich leichter regieren lässt mit den Wahrheiten die unserer politischen Macht zu Gesicht steht. Warum darf so ein PRO oder KONTRA oder politische Diskussionen bei einen Sozialen Netzwerk wie Facebook nicht geführt werden? Warum werden Beiträge in ihrer Reichweite blockiert oder erst nach Tagen veröffentlicht und freigeben? Können  bei solchen politischen Diskussionen in Sozialen Netzwerken,  Wahrheiten entdeckt werden die zur Meinugsbildung beitragen könnten? Was wahre Demokratie bis hin zur Rechtsstaatlichkeit erfordert, erfüllt Facebook längst nicht mehr Nämlich vorgebrachten Argumenten sofort Gegenargumente … Weiterlesen