ISIS-Sex-Sklavin trifft ihren Peiniger auf den Straßen von Deutschland

ISIS-Sex-Sklavin trifft ihren Peiniger auf den Straßen von Deutschland

Eine jesidische ISIS-Sex-Sklavin erlebte den schlimmsten Albtraum eines jeden Menschen Der Albtraum begann für sie als man sie entführte und vom Islamischen Staat  in die ISIS-Sex-Sklaverei verkaufte.  Und nun trifft die ehemalige ISIS-Sex-Sklavin  ihren Peiniger auf den Straßen von Deutschland. Ashwaq war 14 Jahre alt, als sie von der muslimischen extremistischen Terrorgruppe aus ihrem Haus im Nordirak entführt wurde. ISIS war dafür verantwortlich, Tausende von Frauen und jungen Mädchen in Sexsklaverei zu verkaufen. Ashwaq wurde für nur $ 100 an einen Mann namens Abu Humam verkauft. Nachdem sie drei Monate lang wiederholt vergewaltigt und geschlagen worden war, gelang ihr schließlich die Flucht und floh mit ihrer Mutter und einem ihrer Brüder nach Deutschland. Als ob das Überleben dieses Alptraums nicht genug wäre.  Die ehemalige ISIS-Sex-Sklavin  Ashwaq ging auf der Straße vor einem Supermarkt in Schwäbisch Gmünd (Deutschland) und plötzlich hörte sie , wie jemand ihren Namen rief. Es war ihr Entführer, Abu Humam. Auf den Straßen von Deutschland Der pädophile Vergewaltiger Abu Humam ging irgendwie auf den Straßen Deutschlands frei herum und hatte herausgefunden, wo Ashwaq die ehemalige ISIS-Sex-Sklavin  lebte. „Ich habe nie in meinem Leben geglaubt, dass ich so etwas in Deutschland sehen würde“, sagte Ashwaq.  Die ehemalige jesidische ISIS-Sex-Sklavin: „Ich verließ meine Familie und mein Land und … Weiterlesen

Deutschland: Trotz Sozialhilfe Familienzusammenführung für Flüchtlinge

Deutschland: Trotz Sozialhilfe Familienzusammenführung für Flüchtlinge

Sozialhilfe ist für Deutschlands neuer Innenminister Horst Seehofer kein Kriterium für die Familienzusammenführung von Flüchtlingsfamilien einschränken und erlaubt nur nahen Verwandten in Deutschland einzureisen Der neue Gesetzesentwurf des deutschen Innenministeriums, der uns  zugespielt wurde, führt neue Beschränkungen für eine Familienzusammenführung von Flüchtlingen ein. Nur Ehepartner, Eltern minderjähriger Kinder und minderjährige unverheiratete Flüchtlinge erhalten die Einreiseerlaubnis nach Deutschland. Also nur nahe Verwandte, auch wenn, der Antragsteller ( Flüchtling)  von der Sozialhilfe abhängig ist. Andere Familienmitglieder, einschließlich Geschwister, fallen laut dem Bericht nicht unter die neu eingeführte Verordnung. Personen, die in ihrem Herkunftsland nicht legal verheiratet sind, wird auch das Recht verweigert, sich mit ihren angeblichen Ehepartnern in Deutschland zu vereinigen auch wenn sie Sozialhilfe beziehen. Die Maßnahme zielt darauf ab, Dschihadisten, Terroristen, Hassprediger und Anführer verbotener Terrorgruppen daran zu hindern, nach Deutschland einzureisen. Wer darf nach Deutschland einzureisen Die Einschränkung betrifft auch Empfänger von Sozialhilfe wie das Hartz-IV-Programm. Da der Gesetzentwurf vorsieht, dass die Familienzusammenführung für Personen, die auf bestimmte Arten von Zulagen angewiesen sind, „zur Unterstützung anderer Familienmitglieder oder anderer Haushaltsmitglieder“ verweigert werden kann. Das „Familienreunion-Gesetz“, das ab August in Kraft treten soll, wird derzeit in den beteiligten Ministerien der Koalitionsregierung diskutiert. Die deutschen Behörden werden die Bedingungen, unter denen jeden Monat bis zu tausend ausländische Familienmitglieder „aus humanitären … Weiterlesen

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel weitere Milliardensummen für syrische Bürgerkriegsflüchtlinge

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel weitere Milliardensummen für syrische Bürgerkriegsflüchtlinge

Milliardensummen für syrische Bürgerkriegsflüchtlinge sind vorhanden – in einen  Land wo Altersarmut, Kinderarmut herrscht Fettnäpfentreter wieder in seinen Element. In unseren Land herrscht Altersarmut ,Rentner müssen dazuverdienen .. aber es werden Milliarden an dankbare syrische Bürgerkriegsflüchtlinge rausgeschmießen. Deutschland wird nach Angaben von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel weitere Milliardensummen in die Hilfe für syrische Bürgerkriegsflüchtlinge stecken. In Brüssel beraten mehrere EU-Staaten und Nachbarländer Syriens über die humanitäre Hilfe für die Region. Die Türkei nimmt an der Konferenz nicht teil. Gabriel äußerte dafür mit Blick auf das Verfassungsreferendum in der Türkei am 16. April Verständnis. Millionen syrische Bürgerkriegsflüchtlinge leben in Syriens Nachbarstaaten. Die Mittel zu ihrer notdürftigen Versorgung gehen alle paar Monate aus. Laut Uno gibt es massive Engpässe. Auf einer Geberkonferenz sagt Bundesaußenminister Gabriel nun weitere Gelder zu. Deutschland stellt weitere 1,169 Milliarden Euro für die Opfer des syrischen Bürgerkriegs zur Verfügung. Das kündigte Bundesaußenminister Sigmar Gabriel bei einer internationalen Geberkonferenz in Brüssel an. Das Geld solle zusätzlich zu den 2,3 Milliarden Euro fließen, die bis Ende 2018 bei der Geberkonferenz in London zugesagt worden waren. Dabei gehe es um die Hilfe für Flüchtlinge im Libanon, Jordanien, der Türkei und Syrien selbst, sagte Gabriel. Die Lage in den Nachbarstaaten Syriens bezeichnete der SPD-Politiker als … Weiterlesen

Nicht unrealistische Frage: Bürgerkriegsland Deutschland?

Nicht unrealistische Frage:  Bürgerkriegsland Deutschland?

Wie realistisch ist die Frage im Multikulti Kranken Deutschland, ein Land entwickelt sich zum Bürgerkriegsland Deutschland Täglich Horrormeldungen im Bürgerkriegsland Deutschland , wie Terrorwarnung Essen :Einkaufszentrum alle 200 Geschäfte geschlossen , Macheten Angriff  in Düsseldorf am 10.01,2017,  24 Stunden zuvor der Axt Angriff in Düsseldorf aber auch die Terror Angriffe von München mit seinen tödlichen Schüssen am 22.07.2016, der Terroranschlag in Würzburg mit seinen Blutbad im Regionalzug am 19.07.2016, der Terror Sprengstoffanschlag von Ansbach 05.08.2016 wie auch der Terroranschlag, auf den Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche am 20.12,2016 sind Anzeichen das sich Deutschland zu einen Bürgerkriegsland entwickelt. Wenn man auch noch die tagtäglichen Horrormeldungen von vergewaltigten Frauen, vergewaltigten Kindern aber auch die Terrormeldungen der religiösen Morde einbezieht kann man sagen: Bürgerkriegsland Deutschland. Oder? Wer sind die verharmlosten Täter im “Bürgerkriegsland Deutschland”? Wer sind die gewollten Terroropfer im “Bürgerkriegs betroffenen Deutschland”? Warum? Täter im Bürgerkriegsland Deutschland Um dies zu verstehen müssen wir die Propaganda Medien im “Bürgerkriegs betroffenen Deutschland” befragen. Zeit online: Was wir über den Amoklauf von München wissen Ein 18-jähriger Schüler hat neun Menschen getötet. Dann erschoss er sich – vor den Augen der Polizei. Das Motiv ist weiter unklar. Alle Fakten, die wir bisher kennen. am 22. Juli 2016, … Weiterlesen