Sondermeldung aus Kärnten: Christen aus dem ,,Haus Gottes“ verwiesen

Sondermeldung aus Kärnten: Christen aus dem ,,Haus Gottes“ verwiesen

Pfarrer der Gemeinde Globasnitz verweist Christen aus dem Haus Gottes ,,wenn dies keine Sondermeldung aus Kärnten ist“ was dann Um was geht es in unserer Sondermeldung aus Kärnten, die eine Unterkärntner Gemeinde betrifft. Die Globasnitzer Kirchengemeinde ist stolzer Eigentümer eines oder mehrerer Wohnhäuser, aber was damit ein Herr Pfarrer von Globasnitz  veranstaltet spottet jeglicher christlichen Nächstenliebe. Die Gemeinde Globasnitz hat auch im Zuge der Flüchtlingsbewegungen von 2015 eine muslimische Flüchtlingsfamilie aus dem Irak aufgenommen, was  lobenswert war. Man hat ihnen ein neues Zuhause im Kirchen Objekt der Gemeinde Globasnitz gegeben. Wo sich niemanden in der Gemeinde gestörte haben.  Aber was nun geschieht, wird man in keinen öffentlichen rechtlichen Propaganda Medium finden. Der Globasnitz Pfarrer ist der Meinung, dass seine muslimischen Gäste aus dem Irak, im Kirchen Objekt zu wenig Platz haben, was nun unsere Sondermeldung aus Kärnten hervorruft.  Der Unterkärntner Gemeindepfarrer ist  der, Meinung, er als Kirchenvorstand  müsse nun die Initiative ergreifen und für mehr Platz  zu sorgen, dass sich seine Gäste aus dem Irak wohlfühlen. Da ja nun die Kirche von Globasnitz Eigentümer mehrerer Grundstücke ist, ist, dies nun kein Problem so der Pfarrer von Globasnitz. Was kommt nun? Der Herr Pfarre hat offensichtlich ein Problem. Wohin mit seinen Gästen? Da kommt dem Kirchenvorstand die Idee! Die … Weiterlesen

Wien: 24-Jähriger Passagier wird vor seinem ersten Flug festgenommen!

Wien: 24-Jähriger Passagier wird vor seinem ersten Flug festgenommen!

Wien: Am gestrigen Morgen konfiszierten Sicherheitsbeamte des Wiener Flughafens 1,2 Millionen Euro in Bar. Auf dem Flug CI64 von Wien nach Taipei fiel ihnen ein junger Mann mit einem sehr ungewöhnlichen Körperbau auf. Nach genauerer Untersuchung war klar, dass der Mann von Kopf bis Fuß mit Geld eingedeckt war! Da es auf den ersten Blick nach Geldschmuggel aussah, konfiszierten die Sicherheitsbeamten das Geld und befragten den Mann in Zusammenarbeit mit der Bundespoolizei. Schnell wurde klar, dass der beschuldigte, Jens Kleine, überraschenderweise Komplett unschuldig ist. Denn die Quelle des Geldes ist komplett legaler Herkunft! Jens Kleine hat vor wenigen Wochen den Jackpot im ‚Mondial Casino‘ gewonnen. Mit dem Gewonnen Geld wollte er sich nun in Taipei absetzen und in seinen wohl verdienten Ruhestand gehen. „Ich hatte die Nase voll von meinem Job und wollte einfach nur noch raus. Da ich keine Ahnung hatte wie ich sonst das Geld dorthin bringen sollte, schien mir das die beste Lösung.“ „Ich hatte ja keine Ahnung dass es verboten ist sein Geld mit sich zu nehmen, ich habe vorher noch nie in einem Flugzeug gesessen und das Geld war ja schließlich meins!“   Trotz dem verpassten Flug und einer kleinen Geldstrafe durch versäumtes Anmelden des … Weiterlesen

Österreichs Grüne: Asylberechtigte sollen gleiches Recht wie Staatsbürger haben

Österreichs Grüne: Asylberechtigte sollen gleiches Recht wie Staatsbürger haben

EuGH am Wort: Mindestsicherungs-Gesetz liegt auf Eis,  Grüne wollen klagen – Asylberechtigte sollen österreichischen Staatsbürgern gleichgestellt werden Obs rechtswidrig ist, wird man erst sehen. Sicher ist nur, dass die Grünen nicht mehr im Nationalrat sind, und das ist gut so. Sozialsprecher der Grüne aus  Oberösterreich Landtagsabgeordneter. Stefan Kaineder will das neue Mindestsicherungs-Gesetz für Asylberechtigtekippen.  Laut dem Stellvertreten Bezirkssprecher der Günen und Landesvorstandsmitglied Kaineder sollen, Asylberechtigte dem österreichischen Staatsbürgern gleichgestellt werden. Grundsätzlich gilt, dass laut EU Status Richtlinie die EU Staaten dafür sorgen müssen, dass Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte die notwendige Sozialhilfe erhalten. Ist das eine Schlechte Nachricht für Kurz, Strache und Co. und ihre Mindestsicherungspläne und eine gute für Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte? Denn die von Oberösterreich Schwarz-Blau übernommene Kürzung ist auf dem Weg nach Luxemburg zur Vorabentscheidung durch den EuGH. Damit hat die neue Koalition eine Maßnahme im Programm die schon jetzt gerichtsanhängig und potentiell rechtswidrig ist“, betont der Sozialsprecher der Grünen.  Der Europäische Gerichtshof (EuGH), muss nun klären, ob befristete, wie  unbefristete Asylberechtigte dem österreichischen Staatsbürger hinsichtlich der Mindestsicherung gleichgestellt werden muss. Natürlich haben die Grünen diese drastische Kürzung massiv kritisiert! Warum wohl fragt sich das kein österreichischer Staatsbürger? Sehen hier die Grünen Österreichs eine Möglichkeit für eine schnelle Einführung der Hartz IV-Gesetze wie in Deutschland und das Europaweit? Lässt … Weiterlesen

Österreichs Antifa ruft im Darknet zum bewaffneten Widerstand

Österreichs Antifa ruft im Darknet zum bewaffneten Widerstand

Österreichs Antifa ruft im Darknet zu den Waffen ,, ruft die Antifaschistische Bewegung  Europas auf sich aktiv an den Sturz einer rechtsextremen Regierung zu beteiligen“ Für viele Menschen ist das Darknet negativ belastet. Das Deep Web bedeutet für viele Menschen illegale Waffen Käufe oder Drogenhandel im großen Stil. Deep Web der Teil des World Wide Web, der nicht mit Hilfe von Standardsuchmaschinen auffindbar ist, einschließlich passwortgeschützter oder dynamischer Seiten und verschlüsselter Netzwerke .: „Die größte Schwäche des Deep Web ist auch seine größte Stärke: Es ist wirklich schwer etwas zu finden „. Deep Web kann aber auch Informationsquelle für bestimmte Menschen sein. Auch Österreichs Antifa hat das Darknet für sich entdeckt indem es sich vor der Öffentlichkeit verstecken kann. Aber auch der unzensierte Gedankenaustausch zwischen bestimmten antifaschistischen Organisationen wird vor den Augen der Menschen hier unsichtbar im Web betrieben. Wie Nazis raus Flüchtlinge rein sind noch die harmlosen Äußerungen die in verschiedenen Foren der Antifaschistischen Bewegung  Europas geäußert werden. Es kommt auch zu öffentlichen  Mord aufrufen in diesen Foren, an Politiker die sich gegen eine linke Gesinnungsdiktatur stellen. Es wird in den  Antifa-Foren über Kopfgelder diskutiert! Wie hoch das Kopfgeld für ein FPÖ Obmann Strache sein sollte , im  Fall … Weiterlesen