„Lavabombe“ aus Hawaii Vulkan schlägt Tour Boot ein

Eine "Lavabombe", ein fliegender Brocken geschmolzenen Gesteins, traf ein Tour Boot in der Nähe der Big Island von Hawaii

Eine „Lavabombe“, ein fliegender Brocken geschmolzenen Gesteins, traf ein Tour Boot in der Nähe der Big Island von Hawaii, durchbohrte das Dach des Schiffes und verletzte die Menschen an Bord, bestätigte die Feuerwehr der Insel. Die Big Island der offizielle Name Hawaii. Big Island ist die größte Insel im zu den USA gehörenden Hawaiianischen Archipel im Zentralpazifik. Die eine vielfältige Landschaft umfasst. Farbige Sandstrände bei Papakolea (grün) und Punalu’u (schwarz) sowie üppigen Regenwald. Im Hawaiʻi-Volcanoes-Nationalpark gibt es 2 aktive Vulkane, Kilauea und Mauna Loa. Der Hapuna Beach und der Kahalu’u Beach Park im Westen sind beliebte Schnorchelstellen. Mindestens 22 Menschen wurden verletzt, als die „Lava-Bombe“ das Tour Boot traf, das insgesamt 52 Personen beförderte. Eine der Verletzungen der Touristen wurde als … Read more

FIFA-Weltmeisterschaft 2018: Freude für Kroatien, Herzschmerz für England

Kroatien wird im Finale der FIFA-Weltmeisterschaft 2018 gegen Frankreich antreten, nachdem es im Halbfinale einen Sieg gegen England gegeben hat.

Kroatien wird im Finale der FIFA-Weltmeisterschaft 2018 gegen Frankreich antreten, nachdem es im Halbfinale einen Sieg gegen England gegeben hat. Jubelnde kroatische Fans hupten und feuerten ein Feuerwerk, während die englischen Fans schluchzte und zuversichtlich in die Zukunft blickte, nachdem Mario Mandzukic in der Verlängerung Kroatien in sein erstes WM-Finale geführt hatte. Das Tor von Mandzukic im Moskauer Luzhniki-Stadion am Mittwoch besiegelte den kroatischen Finaleinzug bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2018 und überraschte selbst einige Fans mit dem Ergebnis, während er den einst unwahrscheinlichen Traum der englischen Fans von einem ersten WM-Finale in mehr als 50 Jahren zerschlug. „Wir hatten gehofft und wir haben an unser Team geglaubt, aber das Gefühl, als wir endlich ins Finale kamen, ist mit nichts vergleichbar“, sagte … Read more

Blutströme in Syrien: US-Angriffe hinterlassen 230 Tote, darunter 60 Kinder

Blutströme in Syrien: US-Angriffe hinterlassen 230 Tote, darunter 60 Kinder

Mindestens 233 Menschen sind in Syrien seit Beginn der US-Luftangriffe und ihrer Verbündeten gegen die Gruppe des radikalen Islamischen Staates (EI) getötet worden,teilte der Direktor des Syrischen Menschenrechts-Observatoriums, Rami Abderrahman ,gegenüber Efe mit. US-Luftangriffe :  Der Aktivist sagte am Telefon, dass mindestens 211 dschihadistische Kämpfer seit dem Beginn der Anschläge am 23. September gestorben seien . Regierungstruppen in Syrien haben in den letzten vier Tagen des Rebellengebiets Guta Oriental mehr als 230 Zivilisten getötet, darunter 60 Kinder. Nach Angaben des Syrischen Observatoriums für Menschenrechte ( OSDH). Die Stadt östlich von Damaskus, der syrischen Hauptstadt, gilt als eine Aufständische Hochburg. Seit dem letzten Montag haben die Kämpfer die intensiven Bombenanschläge nicht aufgehört. Das OSDH gab an, dass mehr als 700 Verletzte verletzt wurden. Aber Gruppen von Aktivisten in der … Read more

Deutsch-kanadische Frau als Holocaust-Leugner in München verhaftet

Deutsch-kanadische Frau als Holocaust-Leugner in München verhaftet

Eine deutsch-kanadische Frau, die glaubt, der Holocaust sei „die größte … Lüge in der Geschichte“, wurde Berichten zufolge am Mittwoch in München festgenommen. Monika Schaefer, eine Musiklehrerin aus Alberta und gescheiterte Kandidatin der Grünen Partei, wurde verhaftet. Als sie an dem Prozess gegen Sylvia Stolz teilnahm, eine Anwältin, die wegen Holocaust-Leugnung vor Gericht gestellt wurde, heißt es in einem Beitrag im deutschen Blog deutsch-Mädchen.com. Der Geiger Jasper, Alta., Wurde Berichten zufolge während einer Verhandlungspause verhaftet. Holocaustleugnung ist eine Straftat in Deutschland. Die B’nai Brith Kanada hat Deutschland für die Festnahme applaudiert. „Deutsche Beamte sollten dafür gelobt werden, dass sie gegen die Leugnung des Holocaust vorgehen“. Sagte CEO Michael Mostyn in einer Pressemitteilung . „Der Antisemitismus hat keinen Platz in der kanadischen Politik oder an kanadischen Universitäten. Wir werden … Read more