Kiew schickt 1000 Nationalgardisten nach Odessa

Flag of Ukraine Maidan - Kiew schickt 1.000 Nationalgardisten nach Odessa

Im zweiten Jahr nach dem Massaker schickt Kiew 1.000 Nationalgardisten mit Schießbefehl nach Odessa. Der  Präsident der Ukraine Petro Poroschenko hat in der Zeit vor dem 2. Mai befohlen, 1000 Nationalgardisten nach Odessa zu entsenden, die in der Stadt „für  öffentliche Ordnung“ sorgen sollen. Das ukrainischen Innenministers warnte mit deutlichen Worten „Es wird ohne Rücksichtnahme geschossen“, dass die Nationalgardisten einen eindeutigen Schießbefehl hätten. Am 2. Mai jährt sich das Massaker von Odessa,bei dem mehr als 50 Personen, alle ausschließlich Gegner des Maidan-Putsches,  Opfer waren. Das ukrainischen Innenministers warnt, Personen die vielleicht vorhaben, diesen Tag oder die Kunst stunde zu nutzen und versuchen wollen, die Lage der Ukraine destabilisieren: Unsere Einheiten, der Nationalgardisten seien kampfbereit , werden auf derartige Vorkommnisse hart und … Read more