Ich sehe ein paar Parallelen zwischen Alexander Van der Bellen und Felix Baumgartner beide haben sich der großen blauen Gewalt gestellt und sich todesmutig hineingestürzt.

Nachrichten heute: Ist Alexander Van der Bellen schon offiziell Bundespräsident?

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Wie beleidigt Felix Baumgartner einen Alexander Van der Bellen als Bundespräsident wenn der noch gar keiner ist?

Alexander Van der Bellen ist zwar gewählt, aber Bundespräsident ist er noch nicht. Im Übrigen ist es Schade, dass es in Österreich keine Künstler und Kabarettisten mehr gibt, die sich ein wenig über die „Obrigkeiten“ lustig machen. Sind leider alle mit unserem Steuergeld gekauft und machen brav Linkspropaganda. Man erinnere sich an Böhmermann, dessen abgrundwiderliches Schmähgedicht gegen den türkischen Präsidenten hochgelobt wurde. Und jetzt wird dieser wirklich harmlose Beitrag von Baumgartner ins rechte böse Eck gestellt. Da ging vollkommend der Maßstab verloren. Also ich weiß nicht was daran beleidigend sein Soll. Baumgartner hat nur auf sarkastische Art und Weise zum Ausdruck bringen wollen, dass er mit dem neuen Präsidenten nicht zufrieden ist, so wie alle Menschen mit Hausverstand und nicht linksfaschistisch-gewaschenen Gehirns. In einer DEMOKRATIE hat er wohl das Recht dazu, seine Meinung zu äußern, nicht wahr?

Ich sehe ein paar Parallelen zwischen Alexander Van der Bellen und Felix Baumgartner beide haben sich der großen blauen Gewalt gestellt und sich todesmutig hineingestürzt. Der Gegenwind war heftig, beide sind ganz schön ins Trudeln geraten aber am Ende beide im weichen Grün gelandet. Danach war mal Pause, und Feiern angesagt. Na denn mal Prost. Da fühlt man schon Ehrfurcht, wenn man sieht, dass die Erde zu Zwei – Dritteln Blau ist. 53 % der Wähler haben sich im Dunstkreis des Alexander Van der Bellen befunden und wollen es jetzt nicht zugeben. Seid nicht so kleinlich, ein Bierchen und ein Packerl Zigaretten wird man sich doch noch holen können, bevor der stressige Alltag in der Hofburg beginnt.

Und was ist daran das Beleidigende?

Wenn das Ganze von Charlie Hebdo veröffentlicht wird, und es eventuell eine andere Person betrifft, dann lachen sich die Leute krumm und doof. Ein bisschen Humor wird Alexander Van der Bellen, als noch nicht angelobter Bundespräsident, schon noch besitzen, oder? Es ist auch nicht gerade respektvoll, wenn man von Baumgartner als „Nichtstuer“ spricht. Als wenn der Journalist genau wüsste, was Baumgartner tut oder auch nicht. Bitte nicht so einseitig zimperlich sein. Das steht weder den Linksgrünen noch dem Journalisten gut.

 

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Schreibe einen Kommentar