Online News Bleiburg 2018 erste Standgerichte bei Gedenkfeier zum Massaker

Online News Bleiburg 2018 erste Standgerichte bei Gedenkfeier zum Massaker
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Bleiburg 2018: Medienwirksam wurden bei der Gedenkfeier zum Massaker von Bleiburg Menschen verhaftet im Stand Gerichtsverfahren ,,verurteilt“ aber kein Wort wurde in den Medien gefunden von einem österreichischen Künstler der mit einem Kreuz an den 14 Hinrichtung Schnüre befestigt waren.

Dass Bleiburg 2018 mit seiner Gedenkfeier zum Massaker von Bleiburg hat sich verändert. Ein Staatsanwalt überwacht die Menschen, die dort trauerten. Die Polizei überwachte die Kleidung der Anwesenden. Natürlich ist es nicht richtig, dass Symbole der Naziherrschaft öffentlich getragen werden. Medienwirksam wurden diese Vergehen im Standgericht verurteilt. Medienwirksam wurde auch die Gedenkfeier zum 73. Jahrestag des Massenmordes in Bleiburg in das öffentliche Interesse gerückt. Auch in diesen Jahr sind diesem Ruf mehr als 10.000 Menschen gefolgt. Der 73. Jahrestag war aber auch Anlass für Linke Aktivisten das Massaker von Bleiburg zu rechtfertigen darauf aufmerksam zu machen, dass die ermordeten Menschen vorher schlimmere Verbrechen begangen haben.

Laut lokalen Medienberichten handelt es sich um den linken Aktionskünstler den 61-Jährigen  Drautaler Künstler Hans-Peter Profunser. Er wollte  mit seinen sechs Meter hohes Holzkreuz, auf dem Galgenstricke angebracht waren,  zum Nachdenken anregen. Wenn auch noch herauskommt wer diesen linken Aktionskünstler beauftragt hat und auch noch bezahlt hat dann wäre die Sensation perfekt. Natürlich darf man mutmaßen aber ohne eindeutige Beweise sollt man niemanden verurteilen! 

Bleiburg 2018 Medienwirksam wurden bei der Gedenkfeier zum Massaker von Bleiburg Menschen verhaftet im Stand Gerichtsverfahren ,,verurteilt" aber kein Wort wurde in den Medien gefunden von einem österreichischen Künstler der mit einem Kreuz an den 14 Hinrichtung Schnüre befestigt waren.
Screenshot von Twitter Profil @Gregor_Koroska

 

Beten und trauern hier in einen älteren Video  Nazis oder gedenken Meschen den Opfern der Tito-Partisanen?

Zur Erinnerung

Natürlich ist es nicht richtig, dass Symbole der Naziherrschaft öffentlich getragen werden. Medienwirksam wurden diese Vergehen im Standgericht verurteilt. Aber in dem Propaganda Medien wird von einem österreichischen Künstler der mit seinem Kreuz an den 14 Hinrichtung Schnüre befestigt waren nichts gefunden. Unser linker Aktionskünstler hatte es leider, nur bis in die lokalen Medien geschafft die bereits ab 14 Uhr diese Tatsache schön geredet haben er wollte nur provozieren. Unser linker Aktionskünstler wollt nur darauf aufmerksam machen das Menschen die bei solch einer Veranstaltung teilnehmen und um solche Opfer trauern im Stantgerichtsverfahren verurteilt gehören.  Was schreibt die Propaganda Presse über das Bleiburg 2018.

Das Kroaten-Treffen am Loibacher Feld in Bleiburg nahe der slowenischen Grenze ist am Samstagnachmittag ohne gröbere Zwischenfälle zu Ende gegangen. Die Polizei sprach in einer Aussendung von rund 10.000 bis 11.000 Besuchern, es gab aber sieben Festnahmen und neun Anzeigen nach dem Verbotsgesetz.

 

Bis zum Abend wurden sechs Kroaten und ein Slowene festgenommen und neun Anzeigen wegen Verstößen gegen das Verbotsgesetz verhängt, teilte die Polizei mit – mehr dazu in kaernten.ORF.at .

Wo ist die Meldung von unser linken Aktionskünstler mit seinen Kreuz an den 14 Hinrichtung Schnüre befestigt waren?

Natürlich werden wir solche Meldungen nicht im öffentlichen rechtlichen Mainstream finden. Warum auch? Ein linker Aktionskünstler im Rampenlicht der Propaganda Medien würde ja einer Leugnung des Massaker von Bleiburg gleich kommen. Aber auch den Ruf nach ein Verbot der kirchlichen Veranstaltung zu Grabe tragen.  

Was man eindeutig zum Schluss sagen muss ! Dass es solche Massaker von Bleiburg nie wieder geben darf. Auch der Massenmord von von Tito Partisanen 1945 kann nicht gerechtfertigt werden.  Es bleibt und ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit! Man kein Verbrechen mit ein anderen aufwiegen. Natürlich hat sich die Berichterstattung vom Massaker von Bleiburg verändert:.  2015 kamen noch mehr als 30 000 Menschen wo es  keine Festnahmen und  Anzeigen nach dem Verbotsgesetz gab. Weit hat es Bleiburg 2018 und die österreichische Justiz gebracht.  ,,Eines muss man immer wiederholen.“ Ein Massenmord kann keinen anderen Massenmord rechtfertigen, wer,sich dieser Illusion hingibt ist kein Deut besser wie einst die Naziherrschaft.  

Bis zu 15.000 Kroaten pilgern jedes Jahr nach Südkärnten, um an einer Gedenkfeier zu Ehren gefallener kroatischer Soldaten nach dem Zweiten Weltkrieg teilzunehmen. Diese Feier soll zum größten Treffen Rechtsextremer in Europa gewachsen sein.

Ist das eine Leugnung des Massaker von Bleiburg? Oder eine Rechtfertigung des Massenmordes der Tito-Partisanen? 23.5.2017 ORF Refport: Kroatische Hitlergrüße in Kärnten

Der blutige Hintergrund für das Massaker und der Versuch der Rechtfertigung

Hitlers Überfall auf Jugoslawien ließ 1941 den Staat „Kroatien“ entstehen – eine Marionette unter deutsch-italienischer Protektion. Ante Pavelic errichtete ein autoritär geführtes Regime mit seiner faschistischen Ustascha Bewegung als ideologisches und machtpolitisches Rückgrat.
Die kroatische Armee wurde hauptsächlich in der Partisanenbekämpfung eingesetzt. Titos Partisanen hielten die Kroaten in blutige Kämpfe verwickelt. Die Ustascha ermordete 80 000 Serben, Juden und Zigeuner im Zuge von „Säuberungen“. Der Vielvölkerstaat Jugoslawien hat sich nie von diesen Ereignissen während des Zweiten Weltkriegs erholt.

Folgen Sie uns auf Twitter oder Facebook!  Wenn Sie dieser Artikel zum Nachdenken angeregt hat. Sie haben Ergänzungen, dann hinterlassen Sie doch bitte einen Kommentar auf unserer Facebookseite!

LESEN SIE MEHR:   Österreichflagge: Rot für Blut der christlichen Kultur und Weiß für Unbeflecktheit der christlichen Seele

Artikel die im Zusammenhang stehen

Online News: Bleiburg gedenkend Ermordung der kroatischen Faschisten und Zivilisten

Online News Bleiburg zum Kriegsgebiet der Ideologie erklärt

 

Verwandte Austria Netz Nachrichten

LESEN SIE MEHR:   Österreichs SPÖ-Politik Verstoß gegen Menschenrechte?
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

1 Gedanke zu “Online News Bleiburg 2018 erste Standgerichte bei Gedenkfeier zum Massaker

Kommentare sind geschlossen.