„Buchhalter von Auschwitz“ stirbt im Alter von 96

Buchhalter von Auschwitz stirbt im Alter von 96
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Im Jahr 2015 wurde Oskar Gröning, der allgemein als „Buchhalter von Auschwitz“ bezeichnet wird, wegen seiner Rolle als Beihilfe zur Ermordung von 300.000 Juden von schätzungsweise 1 Million Opfern im KZ Auschwitz zu vier Jahren Haft verurteilt.

Oskar Gröning traf am 28. September 1942 im Konzentrationslager Auschwitz als junger SS-Angehöriger ein, um in der Verwaltung des Lagerkomplexes eine Buchhaltertätigkeit auszuüben. Er musste über das persönliche Eigentum der Ankömmlinge im Lager ordentlich Buch führen. Denn bei Entlassungen erhielten die Lagerinsassen ihre persönliche Habe wieder penibel genau ausgehändigt. 73 Jahre später muss sich Oskar Gröning mit 93 Jahren vor dem Landgericht Lüneburg wegen Beihilfe zum Mord an 300.000 Menschen verantworten. Er wird von den Medien als ein ganz besonderer „Holocaust-Zeuge“ deshalb gehandelt, weil man ihn angeblich schon bei seiner Ankunft über die „massenhafte Judenvergasung“ informiert hätte.

Oskar Gröning bekannt als Buchhalter von Auschwitz. Einer der letzten wegen NS-Verbrechen Verurteilten, ist im Alter von 96 Jahren gestorben. Schrieb der Spiegel am Montag. Es wird berichtet, dass er persönlich an keinerlei Verbrechen beteiligt war. Sondern das Geld von Opfern bei ihrer Ankunft im Lager auf dem besetzten polnischen Gebiet zählte und es an die Büros des SS Berlin schickte. Wo es zur Finanzierung der grausamen Verbrechen der Nazis verwendet wurde .

Gröning gab früher zu, dass er moralisch schuldig sei für sein Arbeit, die er im Lager Auschwitz geleistet habe. Somit erleichterte er die Bemühungen der Nazis. Er war im Krankenhaus, als er starb. Er musste seine Strafe, die aufgrund von schlechter Gesundheit und rechtlicher Bürokratie verschoben wurde, noch nicht beginnen.

Während des Zweiten Weltkrieges wurden im Holocaust oder der Shoah erschreckende sechs Millionen Juden ermordet. Die Tötung von Juden war Teil eines größeren Ereignisses, bei dem andere Gruppen verfolgt wurden. Unter anderem die Roma und die sogenannten „unheilbar Kranken“ sowie politische Gegner der Nazis, Homosexuelle, Zeugen Jehovas, ethnische Polen und eine Reihe anderer Gruppen.

EU-Ultimatum für Nicht-Mitglieder: Nimm deine Flüchtlinge zurück oder vergiss das Visa

Verwandte Austria Netz Nachrichten

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.