Nachrichten heute: Bundespräsidenten Stichwahl 2016 ist van de Bellen wirklich der neue Bundespräsident?

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

 Bundespräsidenten Stichwahl 2016 – Eventuell  wieder Wahlbetrug  in Österreich –  Stimmenauszählungsgeschwindigkeit ein Fall für das Guinnessbuch der Rekorde

15 Minuten nach Schließung der Wahllokale in Österreich, bei Bundespräsidenten Stichwahl 2016, steht bereits der neue Bundespräsident Alexander van de Bellen fest. Die Geschwindigkeit, mit der die abgegebenen Stimmen ausgezählt wurden, dürfte wohl ein Fall für das Guinnessbuch der Rekorde werden. Durften wir wieder Zeugen von Wahlmanipulationen werden?

Das riecht wieder nach Wahlbetrug. Wo sind die Wahl Beobachter bei der Bundespräsidenten Stichwahl 2016? Ging da alles mit rechten Dingen zu? Überraschender Wahlsieg für Van der Bellen bei Bundespräsidenten Stichwahl 2016! Kann nicht sein.

Um 17.00 Uhr wurden erst alle Wahllokale geschlossen. 17.01 lag Hofer, laut Euronews, vorn. Um 17.30 hat man schon im ORF gehört: „Van der Bellen ist Bundespräsident.“ Die Wahl war eine Farce! Das Ergebnis stand schon lange vorher fest! Wer glaubt, dass die herrschende klasse sich die Wurst vom Brot ziehen lässt, wird hier wieder einmal eines besseren belehrt.

In Frankreich und Deutschland wird es genauso laufen! Der Wille des Volkes verliert immer mehr an wert, wenn er überhaupt je existierte. Die erst seit Kurzem in Österreich lebenden schwarzen Muslime wären deppert – wenn sie die Alteingesessenen Christen wählen würden. Dann müssten sie ja in ihre Stammländer zurück und selber für ihren Lebensunterhalt arbeiten Herrschen heute in Österreich Zustände wie einst in der Sowjetunion (UdSSR), erneute Wahlmanipulationen in Österreich?

DIE WAHRHEIT IST SELTEN WILLKOMMEN UND TUT OFT SEHR WEH 

Aus dem kleinen Wegweiser der “ revolutionären Rechten “ : Nationale Parteien sind demokratisch. Funktionäre nationaler Parteien sind demokratische Politiker. Demokratie ist ein System, in dem der Wähler zuGunsten“ einer (1!!!) Wahlstimme auf alle seine Einflussmöglichkeiten, d.h. auf das Recht , sein Leben politisch mitgestalten zu können, verzichtet.

Demokratie ist damit ein betrügerisches System. Nationale Parteien machen uns vor , das System überwinden zu wollen, nehmen trotzdem an demokratischen Wahlen teil, wohl wissend, dass jede abgegebene Stimme eine Stimme für das System ist.

Wenn Wahlen etwas verändern könnten, dann wären sie schon längst verboten. Nationale Parteien sind unglaubwürdig. Nationale Parteien sind vom System geduldet und genutzt, (wenn nicht vom System selbst installiert), hauptsächlich als Negativ Legitimation, aber auch zwecks besserer Überschaubarkeit, d.h. leichterer Kontrollierbarkeit.

 Die Nationale Parteien binden einen erheblichen Teil revolutionären Potenzials und richten große Schäden durch Verbreitung von weltanschaulichen Verirrungen, Polemik, Demagogie und Populismus an. Nationale Parteien sind ein Teil des Systems. Die Nationale Parteien halluzinieren sich als den „ parlamentarischen Arm der Bewegung “, die es nicht gibt, und solange der ganze sogenannte „ Nationale Widerstand “ sich im Schlepptau nationaler Parteien befindet, auch nie geben wird!

WARUM noch aufregen ? Wofür ? Geniesst die Weihnachtszeit, danach kommt Action, da brauchs keine Internetspielchen mehr, da gehts um die nackte Existenz ..Da sind die anderen Killerspielchen ein Übungsportal dagegen . Es kann nur noch Knallen in Europa.Was anders gibt es nicht mehr.Hoffnung auf Besserung war jetzt Österreich und Italien.Diese Hoffnung ist Tot nach diesem Ergebnis.Jetzt kommt es anderes.Denn sie wissen nicht was sie Tun,steht schon in der Bibel

 

Verwandte Austria Netz Nachrichten

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.