US-Präsident Donald Trump erklärt Syrien den Krieg

Donald Trump spielt mit dem Feuer, der Aggressor USA ist erneut im Begriff die Welt zu destabilisieren. Beweise gegen Assad Fehlanzeige,
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Der Angriff eine souveränen Staates wie Syrien ist eine Kriegserklärung –  dies erzeugt neue Flüchtlingswellen Richtung Europa Herr Donald Trump

In den frühen Morgenstunden  des 07.04.2017 griffen die USA auf Befehl des US-Präsidenten Donald Trump den “souveränen Staat“ Syrien an.  Als Vergeltung für einen mutmaßlichen Giftgasangriff haben die USA einen Luftwaffenstützpunkt in Syrien attackiert. Nach Angaben des Pentagons wurden 59 Marschflugkörper des Typs „Tomahawk“ abgeschossen. Es war das erste Mal, dass die USA in dem seit sechs Jahren andauernden Bürgerkrieg die Regierungstruppen attackierten. Bisher hatten die USA  sich auf den Kampf gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) konzentriert..

Nach dem Giftgas-Zwischenfall in der Provinz Idlib behauptet der syrische Außenminister Walid Muallem , dass die chemischen Substanzen aus der Türkei nach Syrien gebracht worden seien. Die Kampfstoffe seien über das türkische Territorium nach Syrien, vor allem nach Ost-Aleppo gebracht worden, sagte al-Muallem. Damaskus habe bereits die Organisation der Vereinten Nationen darüber in Kenntnis gesetzt. Welcher Krieg hat schon mal ausser  der Ruestungsindustrie einen nutzen gebracht? Irgendwie verstehen die Politiker die Welt nicht mehr! Die einen greifen die Gegner des IS an.   Die anderen stellen Bollwerke des IS als Kunst aus! Nutzen sogar die Natoarmee dazu! Die russische Führung hat den US-Angriff auf einen Luftwaffenstützpunkt in Syrien scharf verurteilt.

Es handle sich um einen „Angriff gegen einen souveränen Staat“, erklärte der Kreml am Freitag

Russland steht im Syrien-Konflikt an der Seite des syrischen Staatschefs Baschar al-Assad. Die USA mit  Donald Trump provozieren wirklich noch einen Weltkrieg…Ohne Beweise werden syrische Assads Truppen bombardiert. Russland ist Verbündeter von Syrien und müsste jetzt eigentlich reagieren, was Putin hoffentlich nicht tut. Putin ist ein weiser Politiker und wird sich zurückhalten um einen Krieg mit den USA zu vermeiden. Nach Angaben der syrischen Regierung bekommen die Terrorgruppen al-Nusra und Daesh (auch Islamischer Staat, IS) chemische Giftstoffe aus der Türkei.

Sämtliche C-Waffenvorräte der syrischen Regierung waren zwischen 2014 und 2016 unter Kontrolle der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW)  sichergestellt und vernichtet worden. Für die chemische Entwaffnung Syriens bekam die OPCW sogar den Nobelpreis. Syrien hat keine Chemischen Waffen wofür auch es werden nur falsche Behauptungen aufgestellt damit sie einen Grund haben Syrien zu vernichte wegen Öl und Gas . Das sind die Verbrecher. Die Kongressabgeordnete Tulsi Gabbard (Hawaii), war jüngst in Syrien, um Fakten zu sammeln. Sie stellte einen Gesetzesentwurf vor, der die Amerikaner davon abbringen soll Rebellen und Terroristen zu bewaffnen. Sie verurteilte die Angriffe auf die Militärbasis, da sie nur eins erreichen würden: „Al-Kaida zu stärken“. Trump spielt mit dem Feuer, der Aggressor USA ist erneut im Begriff die Welt zu destabilisieren. Beweise gegen Assad Fehlanzeige, aber die „Bündnispartner“ nicken dem unseligen Treiben zu!

BILDQUELLE: Von Unbekannt – President Donald J. Trump (from the White House) (direct link), Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=55176146

Verwandte Austria Netz Nachrichten

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.