Düsseldorf gestern eine Axt heute eine Machete morgen eine Kalaschnikow?

Machetenattacke in Düsseldorf erneuter Großeinsatz der Polizei in Ruhrgebietsmetropole - Täter auf der Flucht Kommt der Tod mit grossen Schritten ins Ruhrgebiet?
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Machetenattacke in Düsseldorf  erneuter Großeinsatz der Polizei in Ruhrgebietsmetropole – Täter auf der Flucht Kommt der Tod mit grossen Schritten ins Ruhrgebiet?

In der Ruhrgebietsmetropole  Düsseldorf gab es am frühen Nachmittag einen erneuten Großeinsatz der Polizei nach dem auf  der Kalkumer Schloßallee  ein Verletzter gefunden wurde. Laut Polizeiangaben handelt es sich um einen 80 Jahre alten Mann, der im Bereich der Kalkumer Schloßallee / An der Reith in der Nähe seines parkenden Autos angegriffen wurde .  Der 80 Jahre alte Mann wird zurzeit wegen der schweren Schnittverletzungen im Krankenhaus behandelt. Die Polizeisprecherin und die behandelten Ärzte bestätigten, aber auch, dass der Rentner nicht in Lebensgefahr schwebt.  Nach Polizeiangaben in Bezug auf die Hintergründe der Machetenattacke  auf den  Rentner sei die Polizei noch „völlig im Unklaren“Nach bisherigen Informationen forderte die Polizei eine zusätzliche Hundertschaft an, um nach dem Täter zu fahnden.

Gestern hatte es bereits einen ähnlichen Anschlag am Hauptbahnhof in Düsseldorf gegeben.  Ob hier Zusammenhänge oder nur Zufälle im Spiel sind wollte die Polizeisprecherinbestädigen und keine Angaben machen . Schon ein bisschen auffallend, mit den Äußerungen von „psychischen Ausnahmesituation“ wenn man nicht mehr weiter weiß kommt man eben auf solche Äußerungen. Man will nicht wahr haben, dass die Situation sich dermaßen verschlimmert hat, und die Medien versuchen immer noch die Gewalt-/und Verbrecherquote niedrig zu halten, eben alles nur eine „psychischen Ausnahmesituation“?

Den Opfern und Hinterbliebenen ist dies schlicht weg scheiß egal, die Leiden unter solchen Taten ob Psychisch Krank, Terrorist, religionsbedingte Vernichtung andersgläubige oder nur Frust von Einheimischen oder Fremden. Die Opfer und Hinterbliebenen sind die Leidtragenden, nicht die Täter. Ausländerhetze und Rufe nach Sicherheit sind bedient. Staat will mehr Kameras, Armee im Inneren und auch sonstige Überwachung. Wann wacht ihr Hetzer und vertrottelte Idioten endlich auf? Lass dir Zeit bin gespannt was unser Terrormanagement in den nächsten tagen vom Stapel läßt! Kommen die schön Redner  nun noch ihrer Arbeit nach?

Verwandte Austria Netz Nachrichten

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.