Erdogan Ohne Visumfreiheit „schicken wir die Flüchtlinge“

Erdogan-Berater Burhan Kuzu schrieb auf Twitter: „Sollten sie eine falsche Entscheidung treffen, schicken wir die Flüchtlinge.“
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Erdogan-Berater Burhan Kuzu schrieb auf Twitter: „Sollten sie eine falsche Entscheidung treffen, schicken wir die Flüchtlinge.“

Tun sie ihre Pflicht Herr Erdogan. Nur Menschen ohne Selbstwert sind erpressbar. Nichts ist für immer und auch deine und deinesgleichen Politik geht irgendwann zu Ende. Die Bewusstwerdung der Menschheit ist nicht mehr zu stoppen, egal wieviel Gift ihr auch einsetzt. Und wenn eure Zeit vorbei ist, und das ist sehr sehr bald der Fall, dann ist aufreumen. Alle die gekommen sind gehen auch wieder und unsere Heimat ist und bleibt unsere Heimat, ob es dir passt oder nicht

Die richtige Antwort aus der EU müsste jetzt heissen : – keine Visa-Freiheit – Ausweisung des Botschafter aus dem Raum der EU (wegen Erpressung) – Abbruch aller Wirtschaftsbeziehungen – Strafzölle auf türkische Waren wenn Erdogan erpresst, muss die EU auch reagieren. Für Sanktionen gegen Russland brauchte man noch nicht einmal echte Gründe! Mal sehen wer dann den längeren Atem hat. Man denke der türkische Markt ist „verkraftbar,“aber die Amis werden rebellieren wegen ihren Nato-Terror-Standorte.

Erdogan-Berater Burhan Kuzu schrieb auf Twitter: „Sollten sie eine falsche Entscheidung treffen, schicken wir die Flüchtlinge.“
Kommt es zum Bürgerkrieg in EUROPA?

Ob da nun durchgereichte Flüchtlinge oder von der Türkei „entsorgte“ Kurden kommen. Das wird sich zahlenmäßig nichts nehmen. Das war doch alles so absehbar.

Konnte die Türkei jemals etwas anderes als nur Drohen und Erpessen? Uns wäre das nichts bekannt. Dann sollen sie die Flüchtlinge eben schicken, die wird man eher wieder los als Türken mit Visafreiheit. Die Flüchtlinge wird man so schnell nicht wieder los. Die wissen wo man klagen muss um ein Bleiberecht und soziale Unterstützung zu erhalten. Ja, das ist schon richtig. Aber wenn es hart auf hart kommt, dann wird den Flüchtlingen das Asyl verweigert, packt sie und schifft sie irgendwo hin, wogegen man die Visa Türken ohne Krieg nicht mehr heraus bekäme.

Erdowahn will durch die „erpresste“ VISA-Freiheit die paar Millionen Kurden los werden, und sagt, ab nach Deutschland! Die Kurden können dann ihren Bürgerkrieg gegen die Türken in Deutschland fortsetzen. Am besten in Berlin, nahe des Reichstags. Genau das ist die Absicht. Und wie in der Vergangenheit gesehen, schlagen sich dann extreme Kurden und Türken hier die Birne ein.

Wenn wir eine anständige Regierung – keine Erpressbare hätten, würden ich sagen, Erdogan, schicke was Du willst, aber sage deinen Flüchtlingen die du schickst, bei uns stehen 1.000 Leopardpanzer und 150.000 Soldaten um unsere Grenze zu schützen. Das müssen „Deine“ Flüchtlinge wissen, bevor sie übersetzen! Deshalb, Orientalen wie Erdogan kann man nie, nie vertrauen, entweder erpressen dich, die einem oder lächeln sie dir ins Gesicht und ziehen dabei ihr Messer.

Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) hat vor dem Wiederaufflammen der Flüchtlingskrise gewarnt. „Auch wenn es jetzt eine gewisse Entspannung gibt, ist der Türkei-Deal etwas, wo wir auch aufpassen müssen, dass wir uns in keine Abhängigkeit von der Türkei begeben“, sagte der Außenminister heute in Wien. Es müsse Vorbereitungen für den Fall einer Wiederholung der Ereignisse des letzten Jahres geben. (Quelle: ORF) – Diese Ereignisse dürfen sich nicht wiederholen, daher müssen an den Grenzen strenge Kontrollen stattfinden und bei Bedarf müssen diese auch geschlossen werden. Da kann Brüssel drohen wie es will, wir lassen unser Land doch nicht überrennen,

Verwandte Austria Netz Nachrichten

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.