Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Die Polizei in ganz Großbritannien hat am Montag das erste nationale Vorgehen gegen Zwangsheirat auf einer Reihe von Flughäfen eingeleitet, da die jüngsten Zahlen belegen, dass Kinder im Ausland gehandelt werden, um Familienmitglieder oder Bekannte zu heiraten.

Die häufigsten Reiseziele für die Zwangsheirat sind Indien, Pakistan, die Vereinigten Arabischen Emirate, Somalia und Bangladesch. In Zusammenarbeit mit der Border Force for Operation Limelight haben sich eine Reihe von Hilfsorganisationen zusammen mit Sozial- und Gesundheitsdiensten der Polizei angeschlossen . Großbritannien sagt der Zwangsheirat den Kampf an .

Die Operation Limelight findet vom 15. bis 19. Juli statt und konzentriert sich auf Flüge zwischen Großbritannien und Zielen, an denen bekanntermaßen ein hohes Maß an Zwangsheirat herrscht. Das Flughafen- und Flugpersonal wird weitergebildet, um Warnzeichen zu erkennen, in der Hoffnung, dass dies das Vertrauen in die Meldung verdächtiger Aktivitäten erhöht.

 

 

Die Einheit für Zwangsheirat des Innenministeriums berichtete  im Mai, dass im Laufe des Jahres 2018 1.764 Fälle von mutmaßlicher Zwangsheirat gemeldet worden waren. Ein Drittel der behandelten Fälle (574) betrafen junge Menschen unter 18 Jahren, die Behörden befassten sich mit Fällen aus über 70 Jahren Länder. Die Polizei in ganz Großbritannien hat am Montag das erste nationale Vorgehen gegen Zwangsheirat auf einer Reihe von Flughäfen eingeleitet, da die jüngsten Zahlen belegen, dass Kinder im Ausland gehandelt werden, um Familienmitglieder oder Bekannte zu heiraten.

Die höchsten Raten von Zwangsheiratreisen aus dem Vereinigten Königreich im Jahr 2018 betrafen Reisen nach Pakistan (769 Fälle), Bangladesch (157) und Indien (110). Die Zahlen werden als höher eingeschätzt, da Zwangsehen oft verborgene Verbrechen sind.

Laut Alternativen Medien ist die Zahl der Fälle von Zwangsheirat, die ausschließlich mit Jugendlichen aus Somalia in Verbindung gebracht werden, im Vergleich zum Vorjahr um 100 Prozent angestiegen. Viele von ihnen sind dazu überredet, nach Afrika zurückzukehren, wo sie häufig inhaftiert und misshandelt werden.

Einige der Kinder und Jugendlichen sind inhaftiert und werden gegen ihren Willen festgehalten. Sie erhalten ihre Freiheit nur dann zurück, wenn sie einer Ehe zustimmen.

Zwangsheirat ist in Großbritannien seit 2014 eine spezielle Straftat, wie im Gesetz über asoziales Verhalten, Kriminalität und Polizeiarbeit von 2014 dargelegt. Oft gelten auch andere Straftaten wie Gewalt und Zwangskontrolle.

Der für Zwangsheirat zuständige Leiter des Nationalen Polizeichefs, Kommandant Ivan Balhatchet, sagte, die Polizei werde „jeden Fall vollständig untersuchen und alle verfügbaren Schritte unternehmen, um die an diesem abscheulichen Verbrechen Beteiligten zu ermitteln und zu verfolgen. Jemanden zum Heiraten zu zwingen, kann mit bis zu sieben Jahren Gefängnis geahndet werden. “

Er forderte alle, die Bedenken im Zusammenhang mit Zwangsheirat hatten, auf, sofort zu handeln, und sagte: „Alle anderen schädlichen Praktiken, die unsere Kinder oder schutzbedürftigen Erwachsenen betreffen, müssen sich melden und die Polizei benachrichtigen. Wir werden jeden Einzelfall sensibel und vertraulich behandeln. “

Bild Urheberrechtshinweis nach EU-Urheberrecht Artikel 13

Beitragsbild: Screenshot YouTube

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.