Was kommt Frieden oder der große Religionskrieg?

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Dieser Religionskrieg muss aufhören. Wenn auch nicht alle streng christlich sind, aber in Frieden. So einen Wahnsinn brauchen wir hier nicht. Das sollen sie in Ihren Ländern austragen.

In Russland leben in Frieden und Respekt Völker von verschiedenen Nationalitäten und Konfessionen, darunter orthodoxe Christen und Moslems. Wir alle brauchen Frieden, Verständnis und keinen Bürgerkrieg. Wir sind gegen Rassismus und Nationalismus. Und was wollen Sie mit diesen Äußerungen? Bürgerkrieg und Vernichtung von Deutschland und Europa? Die Moslems und die Islamisten (Mörder und Banditen) unterscheiden sich wesentlich voneinander. Man muss die Menschen nach ihrer Lebenseinstellung schätzen.

Auch solche Moslems gibt es!

Ein seltenes Exemplar eines Moslems sind sie , wenn ich solche Aussagen eines Moslems höre, denke ich nur an die Erlaubnis des Propheten Ungläubige zu belügen und zu betrügen, solange man noch nicht die Macht im Land hat.Wie war das noch mal mit dem Haus des Friedens und dem Haus des Krieges?

Ich bin Moslem und habe der Christliche Religion viel zu verdanken. Wer ein Priester tötet, hat kein Platz in der christlichen Welt und muss nicht nur verbannt, sondern auch bestraft werden. Man sollte von einem 84 jährigen Mann was lernen und nicht sein wissen und Vernunft töten. Und wenn ich, für, dass was ich gerade sage, in die Hölle muss, auch dort werde ich meinen Hut vor allen Priestern abnehmen. So ist es. Warum solltest du für deine Worte in die Hölle? Menschlichkeit ist etwas Ehrenwertes, ist aber wichtig, friedliche Muslime von den aggressiven Islamisten zu unterscheiden. Für die Letzten gibt es nichts Heiliges und Menschliches. Das sind, reine Unwesen, Unmenschen, Terroristen.

Endlich sagt jemand das, was wirklich von Dehnen gewollt ist. Nicht umsonst haben die Europäer seid Jahrhunderten moslemische Türken und Mauren mit „Krieg “ zurück in ihr Land gedrängt. Der Islam ist sehr gefährlich und darf nicht unterschätzt werden.mit Abschiebungen ist es nicht getan, den Dämon, den wir gerufen haben, werden wir nicht mehr los, dabei, das Regimepack los zu werden, und Merkel vor Gericht zu stellen.

Religionen zivilisieren sich nicht von selbst!

Nur Islamisten sind gottlos und unmenschlich. Normale Muslime brauchen Frieden im Leben. Unter den Islamisten sind Unmenschen von verschiedenen Nationalitäten und Konfessionen, die von den echten Drahtziehern, Finanzmafia manipuliert und instrumentalisiert und finanziert werden. Das Ziel dieser zombierten Islamisten ist so viel wie möglich andere Menschen zu töten. Mit der Religion hat es nicht zu tun, sondern mit Finanzmafia.

Erstarrt in einem mittelalterlichen Weltbild, gefangen in einer archaischen Ethik und einzementiert in überkommenen sozialen Strukturen braucht der Islam – so die beliebte Diagnose und Empfehlung – dringend eine Art zweiten Luther, jemanden, der die mittelalterlichen Fesseln sprengt und den islamischen Gesellschaften intellektuell den Weg in die Moderne ebnet.

Da, kommt der Glaube ins Spiel, Allahs zentrale Eigenschaft ist, dass er von seinen Schöpfungen unabhängig ist. Er ist zeitunabhängig – Gott ist vor der Zeit gewesen und wird nach Ablauf der Zeit bleiben. Er ist kein Teil der materiellen Welt. Gott hat der islamischen Definition gemäß kein Geschlecht, keine Kinder und ganz allgemein keine Partner, noch gibt es gleichwertige Wesen.Viele Christen evangelikaler Prägung lehnen die Gleichsetzung des in der Bibel geoffenbarten Gottes mit dem koranischen Allah ab. Eine der Begründungen dieser Sichtweise ist das zentrale Bekenntnis des Islam, dass Allah keinen Sohn habe. Dazu im Gegensatz – so die Meinung vieler evangelikaler Christen – stehe das Grundbekenntnis des Neuen Testaments, das Gott als den „Vater unseres Herrn Jesus Christus“ identifiziert.

 Aber was tut er mit seinen Gläubigen?

Überall, wo sie die Mehrheit stellen, herrschen Elend, Terror, Krieg oder sagenhafter Reichtum aufgrund von Ölvorkommen und totale Unfreiheit. Dazu kommen unglaubliches Analphabetentum, Unbildung aufgrund von Unfreiheit usw. Geld für Lehrer, Professoren, Uni- und Schulgebäude wäre überreichlich vorhanden, aber es tut sich nichts aus islamischen Ländern kommen keine Entdeckungen oder Entwicklungen, auch keine Nobelpreise, nichts, einfach nichts, gibt keinen einzigen islamischen Weltkonzern, keine islamischen Weltmarken. Es gibt nur zwei Dinge aus dem islamischen Bereich:

Weltherrschaft?

Migranten in alle Welt, die aus der islamischen Welt abhauen, dann dort im Ausland aber wieder so islamisch leben wollen wie zu Hause und die Kuffar verdrängen oder ausrotten wollen und Terror in jeder Form und in jedem Umfang. Da frage ich mich nun nur eines?

Warum ist Allah so gemein zu seinen Gläubigen und lässt sie in strotzender Blödheit in der Scheiße hocken und ein paar wenige im Luxus, der aber auch nur noch exakt so lange anhält, wie die Welt noch Öl braucht. Wenn das Ölzeitalter zu Ende ist, ist auch der Islam zu Ende, denn ohne Moos nichts los sagt der Volksmund. Was haben die Muslime verbrochen, dass Allah sie so straft und so sitzen lässt.

Laut ihren Überzeugungen müssten doch die Anhänger des wahren Glaubens längst die Welt beherrschen, die stärksten Armeen haben, die größten Weltkonzerne, die besten Unis usw. Wahre Massen von Migranten müssten dort überall anklopfen und unbedingt hineinwollen. Aber nein, das ist bei den gottlosen USA so und bei anderen Ländern wie dem gottlosen Deutschland.

Dieser Religionskrieg muss aufhören. Wenn auch nicht alle streng christlich sind, aber in Frieden. So einen Wahnsinn brauchen wir hier nicht. Das sollen sie in Ihren Ländern austragen.
Dieser Religionskrieg muss aufhören. Wenn auch nicht alle streng christlich sind, aber in Frieden. So einen Wahnsinn brauchen wir hier nicht. Das sollen sie in Ihren Ländern austragen.

Was ist da los?  Da kann was nicht stimmen.

Gerade habe ich auf eine Frage geantwortet, wie wir einen Krieg verhindern können! Das weis ich natürlich auch nicht. Um aber einen Bürgerkrieg zu verhindern, wäre es vorrangig, bei uns dafür zu sorgen, dass ein Dialog zwischen den von Israel aufeinander gehetzten Völkern zustande kommt und Frieden herrscht.

Wir müssen verstehen, dass wir alle nur ein Spielball jener Kräfte sind, die ein Land nach dem anderen ins Chaos stürzen um ihre Macht zu stärken, um sie nicht zu verlieren. Die zu uns hereinströmenden Menschen bejubeln, alle Frau Merkel, weil sie ihnen Geld, Häuser und Arbeit versprochen hat, und wissen anscheinend nicht, dass sie für jene Zionisten arbeitet, die den ganzen Nahen Osten in Brand setzen, und sie dafür benutzen, um auch hier einen Bürgerkrieg vom Zaun zu brechen. Deshalb verstehe ich den Hass nicht, den viele von ihnen auf uns „einfache“ Menschen haben. Sie beschimpfen uns als Nazis und Rassisten und vergessen dabei, dass es der gleiche Feind ist, der ihre Länder und schon lange auch uns zerstören will. Anscheinend ist ihr Verstand durch den Wunsch auf ein besseres Leben in Wohlstand verblendet.

Stellungsnahmen?

Wenn wir Deutschen eines Tages nicht mehr sind, versiegen auch die Quellen an denen sie sich laben wollen. Das alles kommt nicht aus einem Füllhorn oder vom Tischlein Deck dich. Dass wir es nicht zulassen werden, dass unser Land von ihnen übernommen werden soll, ist ja wohl verständlich. Wenn sie wachen Auges wären, würden sie erkennen, dass es an ihrem Benehmen liegt, ob wir ihnen zu helfen bereit sind oder nicht.

  Die, welche für ein auskömmliches Miteinander sind, ohne uns ihre „Kultur“ oder „Religion“ aufzuzwingen zu wollen, die unsere Kultur und unsere Lebensweise achten, sollten auch dafür Sorge tragen, dass sie selbst jene Elemente ausfiltern, die genau das nicht wollen. Entweder wir stehen zusammen gegen einen gemeinsamen Feind oder, dass was dann kommt, muss ich wohl nicht erwähnen!  Und das ist bestimmt kein Frieden.

Leider werden wir wohl geradezu in den Krieg getrieben. Viele Menschen wissen nicht mal das es Zionisten gibt. Wie viele Menschen alleine, rennen zur Wahl und wählen die Afd, weil sie denken das ist die Rettung. Alle Menschen egal welcher Kultur müssten aufstehen und sich gegen die Eliten stellen, denn wir werden viele und sie sind wenige. Nur leider wird dies Wohl ein Traum bleiben. Es sehe den Krieg auf uns zukommen, und die Elite wird gewinnen wie immer.

Verwandte Austria Netz Nachrichten

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.