Merkel auf G-7 Gipfel kauft für 3.2 Milliarden Euro Flüchtlinge im Irak oder wie Sie wirklich ein Land helfen.

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Merkel will sich heuer insbesondere der Entvölkerung vom Irak widmen, dafür stellt sie den Illuminaten des Landes einen Kredit in Höhe von 500 Millionen Euro und eine Finanzspritze von 3,2 Milliarden Euro in Aussicht.

Wenn schon die G-7-Staaten es so wollen, dann sollen aber auch nur diese Länder das Geld bereitstellen. All diese Milliardenüberweisungen sind doch nichts als Geldverschiebung, nicht einmal 10% würden dort ankommen, wo es ankommen sollte. Mit 3,2 Milliarden wird man in einem Riesenland wie dem Irak wohl nicht viel erreichen! Wie viel wurde wirklich beschlossen? Bezahlen dürfen natürlich alle, nicht nur die Verursacher, nämlich die USA und deren Verbündete im Irakkrieg!

Milliarden da hin Milliarden dort hin! Wieso haben wir dann so viele bei uns? Ach ja vergaß, unser Sozialsystem ist ja noch angenehmer! Diese EU und die Merkel ist der Horror! Ich hoffe doch sehr, dass nur die USA für die 3,2 Milliarden aufkommen? Irak war Ihr Spielplatz, den Sie verwüstet haben. Und da kommen Sie noch billig weg.

Erdogan will 6 Milliarden, und die sollte Deutschland alleine zahlen, denn uns hat keiner gefragt und wir wollen diesen Deal nicht. Schöne Worte! Aber andererseits liest man: Geopolitik Blamage für Merkel: West-Mächte lehnen Aufnahme von Flüchtlingen ab Deutsche WirtschaftsNachrichten Veröffentlicht: 27.05.16. Abfuhr für Bundeskanzlerin Merkel beim G-7: Die USA, Japan und Kanada haben die Aufnahme von Flüchtlingen abgelehnt. Finanzhilfen wurden ebenfalls ausgeschlossen. Über den Krieg als wichtigste Fluchtursache wurde erst gar nicht gesprochen.

Von mir aus können die alle so viel Geld zum Fenster raus schmeißen, wie Sie wollen. Falls es nicht reicht, soll die EZB halt a bisserl was nachdrucken. Viel wichtiger ist mir jedoch, dass die sogenannten Flüchtlinge dort bleiben, wo Sie hingehören!

LESEN SIE MEHR:   Merkel: Propagandamaschinerie erinnert immer mehr an die von Kim Jong-uns

Ich weiß es nicht, bei so einem G-7 Gipfel kann man sicher super Bullshit-Bingo spielen. Merkel erzählt was von Reduzierung der Verschuldung und zeitgleich versenkt ihr Finanzminister weitere Milliarden bei der sogenannten Griechenlandrettung und Herr Donald Tusk jeden Monat 60 Milliarden. TTIP fertigstellen – die Merkel ist einfach nur mehr ein trojanisches Pferd mit Sprengstoffgürtel.

Abfuhr für Bundeskanzlerin Merkel beim G-7: Die USA, Japan und Kanada haben die Aufnahme von Flüchtlingen abgelehnt. Finanzhilfen wurden ebenfalls ausgeschlossen. Europa soll es alleine stemmen!

Der Masterplan zur Zerstörung Europas wird Punkt für Punkt abgearbeitet.

Merkel will sich heuer insbesondere der Entvölkerung vom Irak widmen, dafür stellt sie den Illuminaten des Landes einen Kredit in Höhe von 500 Millionen Euro und eine Finanzspritze von 3,2 Milliarden Euro in Aussicht.
Merkel auf G-7 Gipfel kauft für 3.2 Milliarden Euro Flüchtlinge im Irak oder wie Sie wirklich ein Land helfen?

Regionale Wirtschaft zerstören, Währung abwracken, Völker vermischen – alles perfekte Instrumente um es Krachen zu lassen. Wahrscheinlich wird kein Weg an bürgerkriegsähnlichen Zuständen vorbeiführen. Traurig, wohin Europa gesteuert wird. Und alles nur um die Macht einiger weniger zu befriedigen. Der amerikanische Präsident Handlanger soll auf seiner Seite des großen Teichs bleiben – den braucht hier KEINER!

Bildquelle: Von https://www.flickr.com/photos/eppofficial/ – https://www.flickr.com/photos/eppofficial/25738722632/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=47997163

Verwandte Austria Netz Nachrichten

LESEN SIE MEHR:   Der Zentralrat der Deutschen fordert, dass alle Moslems unverzüglich Deutschland zu verlassen haben
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.