Muslimische Bevölkerung in den USA wächst weiter

Muslimische Bevölkerung in den USA wächst weiter
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Jüngste politische Debatten über muslimische Bevölkerung und Immigration und damit verbundene Probleme haben viele Menschen dazu veranlasst zu fragen, wie viele Muslime tatsächlich in den USA leben

Aber eine Antwort zu finden, ist nicht einfach über die muslimische Bevölkerung in den USA. Teilweise weil das US Census Bureau keine Fragen über Religion stellt, was bedeutet, dass es keine offizielle Regierungszählung der US-Muslime gibt. Dennoch schätzt das Pew Research Center, basierend auf   ihrer eigenen Umfrage und demografischen Studien, sowie auf externen Quellen, dass es in den USA im Jahr 2017 etwa 3,45 Millionen Muslime aller Altersgruppen gab. Dass Muslime etwa 1,1% der gesamten Vereinigten Staaten ausmachten Population.

Muslime in den USA sind nicht so zahlreich wie die Zahl der Amerikaner. Die sich nach unserer Schätzung als jüdisch durch Religion  identifizieren . Gleichzeitig legen unsere Projektionen nahe, dass die muslimische Bevölkerung in den USA viel schneller wachsen wird als die jüdische Bevölkerung des Landes. Im Jahr 2040 werden Muslime die Juden als zweitgrößte religiöse Gruppe nach Christen ersetzen. Und bis zum Jahr 2050 wird die muslimische Bevölkerung der USA voraussichtlich  8,1 Millionen erreichen . Was 2,1% der Gesamtbevölkerung der Vereinigten Staaten entspricht – fast doppelt so viel wie heute.

Neueste Schätzung

Die neueste Schätzung kombiniert Informationen aus unserer Umfrage unter  Muslimen aus dem Jahr 2017. In der über die Prävalenz von Muslimen unter Zuwanderern und anderen demografischen Gruppen berichtet wurde, mit offiziellen Daten des Census Bureaus über die Anzahl der Personen in diesen Gruppen.

Muslime sind nicht gleichmäßig über das Land verteilt. Einige Metropolregionen, wie Washington, DC, haben große muslimische Gemeinden. In einigen Bundesstaaten, wie in  New Jersey , leben pro Kopf zwei bis dreimal so viele muslimische Erwachsene wie im Landesdurchschnitt. Aber es gibt auch Staaten und Bezirke mit viel weniger Muslimen.

Seit unserer ersten Schätzung der Größe der muslimisch-amerikanischen Bevölkerung ist die Zahl der Muslime in den USA schnell gestiegen. Wenn auch von einer relativ niedrigen Basis. Als wir 2007 erstmals eine Studie über muslimische Amerikaner durchführten, schätzten wir, dass es in den USA 2,35 Millionen. Muslime jeden Alters einschließlich 1,5 Millionen Erwachsenen.  2011 war die Zahl der Muslime auf 2,75 Millionen angewachsen (einschließlich 1,8 Millionen Erwachsene) . Seitdem ist die muslimische Bevölkerung mit einer Rate von etwa 100.000 pro Jahr weiter gewachsen. Was sowohl auf höhere Geburtenraten bei muslimischen Amerikanern ist.  Was auch auf die anhaltende Migration von Muslimen in die USA zurückzuführen ist

Religiöse Konvertierungen hatten keinen großen Einfluss auf die Größe der muslimischen Bevölkerung in den USA. Vor allem weil etwa so viele Amerikaner zum Islam konvertierten, als den Glauben zu verlassen. Während etwa  jeder fünfte  amerikanische muslimische Erwachsene in einer anderen Glaubenstradition aufgewachsen und zum Islam konvertiert ist, Identifiziert sich ein ähnlicher Anteil von Amerikanern, die Muslime waren,  nicht mehr mit dem Glauben .

Was auch interessant sein könnte

Wikipedia: Muslime mit islamischen Glaubensbekenntnis bereits 2016 bei 8% in Österreich

Verwandte Austria Netz Nachrichten

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.