Wird Österreich schon von der Erdogan AKP-Türkenpartei regiert oder warum erlaubt Österreichregierung Wahl Propagandaveranstaltungen der Erdoganpartei AKP in Wien

Österreichregierung Angst vor der Erdogan AKP-Türkenpartei?

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Wird Österreich schon von der Erdogan AKP-Türkenpartei regiert oder warum erlaubt Österreichregierung Wahl Propagandaveranstaltungen der Erdoganpartei AKP in Wien

Wird Österreich der Erdogan AKP-Türkenpartei regiert? Von der politischen Elite hört man und sieht man nichts, die Politik schaut nur tatenlos und regungslos zu. Polizei Einsatz Tumulte bei AKP-Veranstaltung in Wien-Ottakring “ gestern, heute und morgen. Unsere Entscheidung ist Ja (Evet)!“, steht auf dem Plakat. Darunter prangt das türkische Präsidenten-Logo. Hunderte waren am Sonntag in Wien zu einer Propagandaveranstaltung der Erdogan AKP-Türkenpartei für eine Verfassungsreform gepilgert. Die Nerven der Veranstalter lagen blank. Österreichische Journalisten werden in Österreich Türkei Wahlveranstaltungen eingeschüchtert, wird ja immer besser.Haben unsere Regierungsmitglieder noch immer nicht begriffen, dass es im Volk schon gewaltig kocht?

Keine Wahlwerbung fremder Staaten in Österreich auch nicht für die Erdogan AKP-Türkenpartei!

Aufwachen es ist Zeit! Hier machen Parallelgesellschaften, die mit uns nichts zu tun haben wollen, fremde Politik. Und der nationaler Märchensender ORF wird ausgesperrt. Was lässt sich der Österreicher und der österreichische Staat eigentlich noch alles gefallen? Umgekehrt wäre das wohl kaum möglich. Bei uns sieht das Gesetz dafür leider keine Strafen vor, weil bisher keine andere Nation so frech war, um bei uns Wahlwerbung zu machen, wie die Erdogan AKP-Türkenpartei ! Bisher fällt die Wahl Propagandaveranstaltungen der Erdogan AKP-Türkenpartei es einfach unter Versammlungsfreiheit und dagegen kann im Moment auch die Polizei nichts machen. Das gehört schleunigst geändert und soll dann aber für alle gelten, auch für die Deutschen, Ungarn usw.!

Unsere Elite-Staats-Märchensender ORF kann ich nur sagen, es ist nun so weit, eure Saat geht auf, na dann mal viel Spaß ! Und unser Staat schaut zu. Warum übergeben wir nicht gleich alle Ämter an die Erdogan AKP-Türkenpartei? Wozu haben wir eigentlich unsere Politiker in der Österreichregierung? Wohin hatte sich z. B. der Wiener SPÖ Bürgermeister Dr. Michael Häupl verkrochen? Die sind nicht nur unfähige Versager, sondern auch noch Feiglinge! Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber!‘ der Herrgott möge mir an dieser Stelle das Zitat vom Ehrenvorsitzenden der CSU Edmund Stoiber verzeihen. Der ORF ist eine öffentlich, rechtliche, staatliche Märcheninstitution. Welche Macht hat Erdogan AKP-Türkenpartei bereits in Österreich, um einer staatlichen Institution auf eigenem Staatsgebiet den Zutritt zu verwehren bzw. dessen Mitarbeiter einzuschüchtern, respektive ihnen zu drohen?

Sollte ich mich nicht täuschen, hat Wien doch einen SPÖ-Bürgermeister Dr. Michael Häupl – oder? Wo ist sein NEIN, wo sind die ganzen „Menschenrechtler“ zB Amnesty International?? Über Österreich zedern bei der Asylobergrenze und wenn die Türkei – welche die Menschenrechte mit Füßen tritt – bei uns Wahlkampfveranstaltungen macht, dann Kuschen wir!

Wir ernten die Früchte unserer Übertoleranz mit den Propagandaveranstaltungen  für Verfassungsreferendum in der Türkei, was Tausenden Menschen den Tod bringen könnte

Wird Österreich schon von der Erdogan AKP-Türkenpartei regiert oder warum erlaubt Österreichregierung Wahl Propagandaveranstaltungen der Erdoganpartei AKP in WienWir ernten die Früchte unserer Übertoleranz. Danke liebe Links grüne SPÖ Politik. In ein paar Jahren haben wir noch mehr Volksgruppen, die aggressiv Forderungen stellen werden. Wir brauchen eine handlungsfähige Regierung! ‚Wozu müssen türkische Politiker in Österreich eine Wahlveranstaltung für ein Verfassungsreferendum in der Türkei abhalten? Was Tausenden Menschen den Tod bringen könnte, mit der wieder Einführung der Todesstrafe. Die Türken haben doch den Satelliten EUTELSAT und noch einige andere Satelliten zur Information. Die Medien in der Türkei sind ja bereits gleichgeschaltet, durch Erdogans AKP-Türkenpartei, obwohl in unseren Elite-Staats-Märchensender ORF immer noch gesagt wird, es gibt noch Medien für die Opposition. Was ist das für eine Opposition, wenn sie für die Entmachtung des Parlaments ist, damit hat die Opposition noch weniger Möglichkeiten.

Vor einigen Tagen hat man sich noch über Tramp echauffiert, weil er gewisse hetzerische Medien nicht eingeladen hat. Nun weiß auch der ORF, wie so etwas in Österreich funktioniert. Wo ist der Verfassungsschutz und die dementsprechenden Gesetze, die solche Veranstaltungen verhindern? Tumult bei AKP- Veranstaltung in Wien- Ottakring, wo auf der „Anthalia-Strasse oder am Brünenmarkt? Österreichischen Journalisten blieb der Zutritt verwehrt .Richtig so, die haben in little Istanbul ja auch nichts zu sagen. Viyana (ehemals Wien) ist eben anders. Geister die die rotgrünen Wiener riefen, werden sie jetzt nie mehr los! Gratulation!

Herr Bundeskanzler Kern, wer ist nun als Tiger losgesprungen und als Bettvorleger gelandet?

Unser nicht gewählter Bundeskanzler Kern produziert viel heiße Luft mit seinen Sagern aber geschehen tut in Wirklichkeit nichts. Diese Veranstaltung in Ottakring konnte kurzfristig nicht abgesagt werden? Aus Sicherheitsgründen kann alles sofort abgesagt werden?. deshalb sind Sie unglaubwürdig Herr Bundeskanzler Kern und nehmen es mit der österreichischen Bevölkerung in Wirklichkeit gar nicht ernst. Sie werden  die Quittung bei der nächsten Nationalratswahl erhalten.

Man kann sich nicht vorstellen das Wahl Propagandaveranstaltungen der Erdoganpartei AKP für ein Verfassungsreferendum, zur Entmachtung des Parlamentes in der Türkei, und wieder Einführung der Todesstrafe nach Schariarecht, mit Tausenden Opfern die der Erdogan AKP-Türkenpartei kritisch gegenüberstehn, von und für Österreich von Interesse sind. So etwas ist in keinem anderen Land, außer im SPÖ geführten Österreich, CDU geführten Deutschland oder Sozialdemokraten (S) und Grünen (MP) geführten Schweden möglich. Genau solche Parteien braucht die Erdogan AKP-Türkenpartei, um den Regierungen von Europa , auf der Nase herumtanzen zukönnen!

Das beste Beispiel ist der Luftblasen Kanzler Kern! Er fordert ein EU verbot für türkische Wahl innerhalb der EU aber ihm 16.Bezirk in Wien gab es schon die erste Wahlveranstaltung. Bundeskanzler Kern sagt viel und macht nichts. Da kann Kanzler Kern sagen was er will – er wird, wie die gesamte lächerliche EU nicht gehört!! was hat uns rot/grüne alles eingebrockt? Unfassbar! Es sind schon zu viele, die in dieser Parallelwelt leben! Sie machen wie immer was sie wollen! Und wer hat ihnen das immer gestattet und verteidigt? Wir wissen es und ich bedanke mich bei der Nationalratswahl! Schön langsam übernehmen die Fremden die Macht und keiner stemmt sich dagegen.

Kern will Wahlkampfauftritte türkischer Politiker EU-weit verbieten, und schafft es nicht einmal in Ottakring, im roten Wien, eine AKP-Wahlveranstaltung zu untersagen

Wer ist da als Tiger losgesprungen und als Bettvorleger gelandet?Viele haben Angst vor der FPÖ und bedenken nicht, dass es uns bald so gehen könnte, wie den Juden vor 80 Jahren. Ich finde das ist der Beginn. Seit vielen Jahren hat die FPÖ von solchen Zuständen gewarnt. Wien aber wählte Rot-Grün. Jetzt haben sie ihre „kulturelle Bereicherung“. 90% der Türken wählen (lt. Wählerstromanalyse) Rot-Grün. Daher dürfen sie sich das alles erlauben.

FAZIT

Die Jahrelange falsche Politik gegenüber Erdogan zeigt sich jetzt.Um in ruhig zu stellen,hat man ihn mit Milliarden an Euro vollgestopft.Jetzt macht er Druck,damit er noch mehr Milliarden bekommt,denn seine Wirtschaftspolitik würde ohne den Milliarden aus der EU den Bach runter gehen.Stellt euch einmal vor,man hätte so wie es viele wünschen,die Türkei bereits in der EU aufgenommen.Erdogan würde der EU(derzeit 28 Länder)sagen wo es lang geht,nicht so wie es sich die Linkslinken vorstellen,dass Weit haben wir es gebracht,  mir wird mulmig zumute und ja, das alles ist eine feindliche Übernahme – nur „unsere“ Politiker dösen vor sich hin und bringen nichts auf die Reihe.

Da braucht „man“ sich nicht wundern und sich auf „Wien“ oder „links“ quasi auszureden … defacto ist man selbst schuld oder: Wie man sich bettet, so liegt man …Die Österreicher sind selber schuld, sie bekommen genau die rote Politik die sie gewählt haben. Wien erinnert teilweise mehr an Ankara als an eine europäische Stadt. Trotzdem wählt man fleißig rot-grün  oder vielleicht genau deshalb, damit noch mehr Stadtteile so werden.

BILDQUELLE Bundeskanzler Kern: Von Manfred Werner – Tsui – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=48753552

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.