Österreich Wahl zum Bundespräsidenten Umfrage!

Österreich Wahl zum Bundespräsidenten Umfrage: Trends und Folgen für Österreich und Fragen die mit einen freiheitlichen Norbert Hofer oder Grünen Alexander Van de Bellen Bundespräsidenten in Verbindung stehen
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Österreich Wahl zum Bundespräsidenten Umfrage: Trends und Folgen für Österreich und Fragen die mit einen freiheitlichen Norbert Hofer oder Grünen Alexander Van de Bellen Bundespräsidenten in Verbindung stehen

Österreich Wahl: Auch das Netzwerk austria-netz.de stellt nun seine Umfrage: Wer soll nun unser neuer Bundespräsident 2016 werden. Von diesem Ergebnis, ist vieles abhängig das sollte uns allen klar sein. Was für Folgen das für die Regierung und für die Europapolitik hat.

Dies liegt am Ergebnis Bundespräsidenten Stichwahl 2016. Ob diese unfähige Regierung weiter mit ihrer Hinhaltetaktik des dummen Wählers weiter spielen darf. Oder Österreich geht einen eigenen nationalen unabhängigen Weg in die Zukunft.

Fangen wir mit dem Grünen Bundespräsidentschaftskandidaten Alexander Van de Bellen an. Ein bekennender EU-Fanatiker mit seiner Aussage Abschaffung der Nationalstaaten und Schaffung des groß europäischen Reichs aber auch seiner Aussage zur Demokratie und des Volkes Willen ist für ihn kein Grund. Eine vom Volk getroffene Entscheidung zu akzeptieren (FPÖ stärkste Kraft bei Nationalratswahl). Aber auch seine Vergesslichkeit, wo er öffentlich sagt, was jeder sich gern bei YouTube überzeugen kann.

Österreich Wahl zum Bundespräsidenten Umfrage
Wenn Van der Bellen die rot-weiß-rote Flagge plakatiert ist das ungefähr so, wie wenn ein Anti-Raucher plakatiert wie schön doch das Rauchen ist.

Mit seiner Aussage es darf und muss in der Politik auch einmal gelogen werden. Also für das Austria Netz ist das schon kein Bundespräsident der Zukunft. Der grüne Bundespräsidentschaftskandidat bezeichnet sich selbst als Flüchtling. Wo war er jemals Flüchtling? Etwa in der Hosentasche seines Vaters?

Seine Eltern sind nach wikipedia 1941 nach Österreich gekommen. Und wann ist unser vergesslicher grüner Bundespräsidentschaftskandidat geboren am 18. Janur 1944 also drei Jahre nach der Ankunft in Österreich wieder eine politische Lüge.

Ist diese Aussage vielleicht in Verbindung mit seiner Einstellung zur Flüchtlingskrise eine weitere wirtschaftliche Katastrophe für den österreichischen Sozialstaat. Aber er auch seine vorgespielte Unabhängigkeit von einer Partei die Millionen in seinen Wahlkampf investiert ohne Gegenleistung. Sollte jeder  wach werden.

 Norbert Hofer MEINE POSITIONEN bei der Österreich Wahl zum Bundespräsidenten

Wer Österreich liebt, wählt
Norbert Hofer, weil ER als EINZIGER …

… unsere Bevölkerung sowie ihre Kultur, Werte, Traditionen und Sicherheit gegen die neue Völkerwanderung verteidigt. Wir Österreicher haben ein Recht auf Heimat.

… Österreich selbstbewusst in der Welt vertritt, damit uns andere Staaten wieder mit Respekt begegnen. Österreich muss souverän sowie selbstbestimmt handeln und darf nicht Befehlsempfänger der EU sein.

… gegen eine EU als Schulden- und Haftungsunion zu Lasten unserer kommenden Generationen auftritt. Österreich hat schließlich selbst genug Schulden.

Österreich Wahl zum Bundespräsidenten Umfrage

… nicht zulässt, dass unser Sozialsystem von Wirtschaftsflüchtlingen zerstört wird. Rot, Schwarz und Grün dagegen haben durch ihre Politik diese erst zu uns gerufen.

… österreichische Arbeitsplätze gegen Verdrängung und Lohndumping schützt. „Österreich zuerst” muss auch am heimischen Arbeitsmarkt gelten.

… dafür sorgt, dass unsere Neutralität und unser Bundesheer wieder gestärkt und nicht wie bisher ruiniert werden. Landesverteidigung ist die Pflicht eines jeden Staates. Österreich soll zudem wieder ein internationaler Vermittler sein.

Österreich Wahl zum Bundespräsidenten Umfrage

… Wahnsinnigkeiten wie TTIP nicht einfach unterschreibt, sondern die Menschen vor Ausbeutung schützt.

Gerechtigkeit schafft, indem er Ungerechtigkeiten abstellt: bei Luxuspensionen, Zwei-Klassen-Medizin, Pflege und Familien oder beim Gebühren- und Mietwucher.

… weiß, dass in einer Demokratie das Volk die höchste Instanz ist. Deshalb steht er auch für mehr direkte Demokratie.

Eure Meinung ist gefragt bei der Österreich Wahl zum Bundespräsidenten Umfrage!

 

Österreich Wahl zum Bundespräsidenten Umfrage: Trends und Folgen für Österreich und Fragen die mit einen freiheitlichen Norbert Hofer oder Grünen Alexander Van de Bellen Bundespräsidenten in Verbindung stehen

Verwandte Austria Netz Nachrichten

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.