Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Österreichs Politik ein klarer Verstoß gegen Menschenrechte, welcher Mensch arbeitet ohne dafür Geld zu bekommen? Peter Kaiser (SPÖ) der neue Sklavenmarkt Betreiber Österreichs?

Wo bleibt der Aufschrei der Gutmenschen in Österreich bei den Verstoß gegen Menschenrechte in Österreich? Ist Österreich schon der neuen Sklavenmarkt für die Asylindustrie mit Sklaven die normal als subsdidär Schutzberechtigte Personen bezeichnet werden. Im konkreten Fall will der Landeshauptmann von Kärnten Peter Kaiser (SPÖ) das genau diese Personen gratis arbeiten sollen.

Wer zählt zu dieser Zielgruppe? Jeder Asylsuchende ab den 17. Lebensjahr! Was sollen die neuen Sklaven der SPÖ-Politik in Zukunft auf dem Sklavenmarkt der Asylindustrie tun? Sie sollen genau diese Firmen die sie nach Europa gebracht haben ein Jahr ihres Lebens schenken in dem sie für sie gratis arbeiten.

Österreichs Politik ein klarer Verstoß gegen Menschenrechte, welcher Mensch arbeitet ohne dafür Geld zu bekommen? Peter Kaiser (SPÖ) der neue Sklavenmarkt Betreiber Österreichs?
Österreichs Politik ein klarer Verstoß gegen Menschenrechte, welcher Mensch arbeitet ohne dafür Geld zu bekommen? Peter Kaiser (SPÖ) der neue Sklavenmarkt Betreiber Österreichs?

Caritas und Lebenshilfe sind normal Arbeitgeber die Einheimischen Arbeitskräften ein Auskommen bieten. Aber mit dem Verstoß gegen die Menschenrechte durch die Asylpolitik der SPÖ werden auch in diesem Bereich Arbeitsplätze für einheimische Mangelware.

Caritas wird bezahlt für die Bereitstellung der Sklavenarbeitsplätze aber welchen Lohn bekommt der Asylsklave nichts! Nur das Essen und Trinken und eine Bleibe über den Kopf ,was ihn eh zusteht. Wie kann sich so ein Politiker SPÖ als Held der Asylindustrie feiern lassen?

Sind nicht genau diese Vorschläge vom Sklavenmarkt Betreiber Peter Kaiser, genau diese Gründe warum Österreich so viele Arbeitsplätze verloren gehen? Österreich hat heute ca. 500 000 Arbeitslose. Der Name seiner Partei heißt Soziale Partei Österreich ist es sozial Menschen ohne Bezahlung arbeiten zulassen oder liegt hier ein klarer Verstoß gegen die Menschenrechte? Und wir sollten uns alle überlegen ob wir noch diese Partei als soziale Partei bezeichnen dürfen! Oder sollten wir die Partei einen neuen Namen geben Sklaven Partei Österreich in den sich dieselben Buchstaben widerspiegeln wie einst in einer sozialen Partei.

BildQUELLE: Von Andreas Sucher, Büro Peter Kaiser (press release) – press release: http://www.mein-klagenfurt.at/aktuelle-pressemeldungen/pressemeldungen-september-2012/spoe-kaernten-will-buerger-im-landtag-zu-wort-kommen-lassen/, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=23072233 

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.