Politik online News Australien-New South Wales, Justiz im Scharia-Stil_

Politik online News Australien/New South Wales, Justiz im Scharia-Stil?

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

10 Schläge pro Stunde, jede Stunde von 9 bis 17 Uhr“: New South Wales debattiert über die Justiz im Scharia-Stil, Politik online News  Australien

New South Wales ist ein australischer Bundesstaat im Südosten Australiens. Der vor allem für seine Küstenstädte und Nationalparks bekannt ist. Politik online News aus Australien! Der rechte Carlingford-Zweig der Liberalen Partei in New South Wales wird laut lokalen Medienberichten darüber debattieren, ob Scharia-Stil artige Bestrafung in Form von Peitschenhieben eingeführt werden soll. Die körperliche Scharia-Bestrafung würde aus einer Anzahl von Peitschenhieben  bestehen, die je nach Schwere des Verbrechens verhängt werden. Oder wenn es sich um ein erneute Gewalttat handeln würde. Carlingford Branch Präsident George Popowski schlägt 10 Peitschenhiebe für Kleindiebstahl vor. 1.000 Peitschenhiebe für den Diebstahl eines Autos, die bei einem Fahrzeugschaden verdoppelt würden. 5.000 Peitschenhiebe für Gewalt gegen Polizisten. Bis zu 20.000 Peitschenhiebe für Gewalttaten mit Mordopfer,  berichtet der The Sydney Morgen Herold  in seinen  Politik online News.

Justiz im Scharia-Stil?

,,Die Strafe im Scharia-Stil würde mit einer Rate von „10 Schlägen pro Stunde durchgeführt. In jeder Stunde von 9.00 bis 17.00 Uhr, mit einer Stunde für das Mittagessen. „. Schrieb Popowski in einem internen Memo, zitiert eine Zeitung aus Australien .

Der Antrag zur Erörterung würde die Einrichtung von Panels von 20 Mitgliedern der Öffentlichkeit umfassen. Von denen nicht mehr als 30 Prozent Angehörige des Rechtsanwaltsberufs sein könnten. George Popowski sagte, die Debatte werde sich auf Wege konzentrieren, „das Rechts- und Ordnungssystem auszurichten.“ Was beinhalten würde, die Verurteilung der Öffentlichkeit gegenüber den Richtern zu verordnen. Popowski befürwortet die Wiedereinführung der körperlichen Bestrafung.  Er argumentiert, dass es “ fairste “ Form der Gerechtigkeit als “ wir fühlen alle denselben Schmerz. “

Popowski ist keine Kontroverse, er machte 2016 Schlagzeilen, als er auf der Konferenz der Liberalen Partei einen Antrag auf Verbot aller Immigration einreichte. Während er Migranten als „Kriminelle“, „Bastarde“ und „Dschihadisten“ bezeichnete. Er wird einen ähnlichen Antrag für das Treffen nächste Woche stellen. Ein vollständiges Einwanderungsverbot und die Aufnahme von Flüchtlingen fordern. Der Präsident der Viktorianischen Liberalen Partei, Michael Kroger, musste ebenfalls eingreifen, um zu verhindern, dass eine Bewegung zur Schwulen-Konversionstherapie bei der Tagung des Staatsrates im April eingereicht wurde.

Neben anderen Behauptungen behauptet Popowski, Australiens Bildungssystem sei „von Linkshändern (Kommunisten) missbraucht worden“, dass die Hälfte der Bevölkerung des Landes arbeitslos sei und die globale Erwärmung aufgrund von CO2-Emissionen unmöglich sei.

Körperliche Bestrafung zu Hause ist in ganz Australien unter dem Recht einer „vernünftigen Züchtigung“ legal , obwohl gerichtliche Prügelstrafen 1914 aus dem Gesetzbuch für Bundesverbrechen gestrichen wurden . Es blieb jedoch in der einen oder anderen Form im staatlichen Recht bis vor relativ kurzer Zeit bestehen.

Fazit

Es ist nicht so sehr die Scharia-Peitsche, die es tut, es ist die öffentliche Schande. Selbst der am weitesten verbreitete Mensch ist ein soziales Tier und wird darauf reagieren. Vor einer; jubelnden Menge gefesselt und geschlagen zu werden. Es könnte barbarisch sein, aber, Barbaren haben eine Menge Dinge richtig gemacht. Außerdem ist es viel humaner, als jemanden mit Gift vollzustopfen oder eine Kugel in den Kopf zu setzen.  Weil das gegenwärtige System den Verbrecher weder bestraft noch reformiert. Klar, ein direkterer und härterer Ansatz muss zumindest getestet werden, was gibt es zu verlieren? Das waren unsere aktuellen Politik online News aus Australien/New South Wales  wo man über die Justiz im Scharia-Stil  debattiert aber auch wie sie vollstreckt werden soll.  Erste Vorschläge sind schon bereits vorhanden 10 Schläge pro Stunde, jede Stunde von 9 bis 17 Uhr.

Folgen Sie uns auf Twitter oder Facebook!  Wenn dieser Artikel Sie zum Nachdenken angeregt hat. Sie haben Ergänzungen, dann hinterlassen Sie doch bitte einen Kommentar auf unserer Facebookseite!

Ähnliche  Beiträge 

Politik online News aus der Ägäis: türkisches Frachtschiff rammt griechisches Kanonenboot

Politik online News aus Syrien: Landminen, Handgranaten, Mörsergranaten aus NATO-Ländern in Douma gefunden

Politik online News aus Finnland: Sex mit 10 jährigen Mädchen, keine Vergewaltigung

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

3 Gedanken zu “Politik online News Australien/New South Wales, Justiz im Scharia-Stil?

Kommentare sind geschlossen.