Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Polen hat einen Vertrag über 4,75 Milliarden US-Dollar zum Kauf von US-Luftverteidigungs-Patriot-Raketensystem unterzeichnet

Polens, Kauf  und Vertrag über 4,75 Milliarden US-Dollar vom US-Luftverteidigungs-Patriot-Raketensystem  soll die „freundschaftlichen Beziehungen“ zu seinen Nachbarn stärken. Premierminister Mateusz Morawiecki sagte, es sei das Beste, wenn die Freundschaft durch militärische Stärke demonstriert  wird. Polens Zustimmung beim Kauf vom US-Luftverteidigungs-Patriot-Raketensystem sei das beste Beispiel.

„Es ist ein außergewöhnlicher, historischer Moment; es ist Polens Einführung in eine ganz neue Welt von modernster Technologie, modernen Waffen und Verteidigungsmitteln“, sagte Polens Präsident Andrzej Duda bei der Vertrags-Unterzeichnungszeremonie für das US-Luftverteidigungs-Patriot-Raketensystem am Mittwoch.

Die ersten US-Luftverteidigungs-Patriot-Raketensysteme werden 2022 in Polen und die nächsten im Jahr 2024 aufgestellt“, sagte Premierminister Mateusz Morawiecki am Dienstag gegenüber dem öffentlich-rechtlichen Fernsehsender TVP Info und fügte hinzu, dass das Abkommen „sehr gut ausgehandelt wurde“.

Die Raketenabwehrsysteme sollen “ die Sicherheit unseres Himmels auf beispiellose Weise gewährleisten“ , sagte er. Laut Morawiecki nutzen die Patriot-Systeme die neueste Technologie, die die USA nur an Polen verkauft. “ Dies ist ein Beweis für unsere enge Solidarität als Verbündeten, dass die Amerikaner Polens NATO-Mitgliedschaft vertrauen.“

Das Patriot-System ist ein Langstrecken- Raketenabwehrsystem , das zum Schutz gegen Flugzeuge, Drohnen, ballistische oder Marschflugkörper entwickelt wurde. Laut Raytheon wurde die Lösung für den Allwetter-Einsatz in großen Höhen über 3000 Mal getestet.

Solidarität als Verbündete?

Der Vertrag sieht ein Offset-Paket vor, das „die Produktionskapazität der polnischen Werke erhöhen soll“. Der Premierminister fügte hinzu, dass dieses Offset-Paket  das es dem Natomitglied Polen ermöglichen würde, „neue militärische Lösungen in Zusammenarbeit mit den USA zu entwickeln“.

Über die bereits angespannten Beziehungen zu Moskau sprechend, behauptet Morawiecki, dass Warschau freundschaftliche und gute Beziehungen mit seinen Nachbarn, einschließlich Russland, haben will. Aber „es wäre am besten, wenn die freundschaftlichen Beziehungen durch unsere militärische Stärke verstärkt würde.“

Im November hat der US-Kongress einen Vertrag unterzeichnet. Über 16 Trägerraketen und 208 Abfangraketen PAC-3 MSE sowie über Funkortungsstationen für das mobile Mittelstrecken-Verteidigungssystem Polens. Zu rechtfertigen das teuere Projekt, Polens Verteidigungsminister verließ sich auf der bekannten Erzählung von der „ russischen Bedrohung.“

In der Tat hat der militärische Ausbau der NATO in der Nähe der russischen Grenzen, einschließlich in Polen und im Baltikum, in den letzten Jahren zugenommen. Wobei Moskau regelmäßig als ein Boogeyman präsentiert wird. Der abgewehrt werden muss. Der Kreml sagt, dass die NATO durch die Verstärkung der westlichen Raketenabwehr vor der russischen Haustür die regionale Sicherheit gefährdet. Der Außenminister der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, hat im Februar gesagt, dass Washington versucht, durch den Militärblock in Europa Fuß zu fassen.

„Nur eine entflammte Vorstellungskraft“ könnte auf die Idee kommen, dass Moskau die baltischen Staaten oder Polen angreifen wird. Sagte der Außenminister in einem Interview mit Euronews.

„Geführt von dieser falschen Logik findet ein sehr realer Einsatz von schwerer Artillerie und zusätzlichen großen Kontingenten an der NATO-Russland-Grenze statt „. Sagte Lawrow mit Bezug auf die baltischen Staaten, Polen und Rumänien mit seiner Raketenabwehrstation.

Nato-Mitglied Polen stimmt Kauf vom US-Luftverteidigungs-Patriot-Raketensystem zu, ist das ein Beitrag zur Friedenssicherung? Polen hat einen Vertrag über 4,75 Milliarden US-Dollar zum Kauf von US-Luftverteidigungs-Patriot-Raketensystem unterzeichnet, fördert so etwas das Vertrauen in seine Nachbarstaaten? Oder sind das,  stille Kriegsvorbereitungen?

Was auch interessant sein könnte

Kennt der Mensch die Folgen der illegalen Masseneinwanderung in Europa

Wissenschaftler entdecken Ursprung der „Dschihad-Krankheit“ in Syrien und Irak

Folgen sie uns auf Facebook  nie was, verpassen oder diskutieren sie mit!

Beitragsbild: By Spc. Henry – http://www.defenseimagery.mil; VIRIN: DA-ST-92-06896, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4265091

 

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.