Wir betrachten Bemühungen zur Reform der Europäische Union und die Bewältigung der Masseneinwanderung und Weltwirtschaft.

Die Europäische Union macht ein Fünftel der Weltwirtschaft aus. Ein Teil des Erfolgs ist, dass sich die EU-Bürger innerhalb des Blocks ökonomisch besser gestellt fühlen als außerhalb. Aber diese Wahrnehmung wird in Frage gestellt. Beim EU-Gipfel in Brüssel – mehr als 60 Jahre nach Gründung der Europäische Union; wurde eine Reform der Europäische Union als notwendige Anpassung an die Herausforderungen unserer Zeit vorgelegt.

Reform der Europäischen Union

Auf der finanziellen Seite wird die Reform der Europäische Union weitgehend vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron vorangetrieben. Der sagt, dass jetzt eine goldene Gelegenheit sei, Veränderungen vorzunehmen, um den zukünftigen Erfolg des Blocks zu sichern. Er drängt auf eine finanziell flexiblere EU.

Masseneinwanderung

Aber auch in Bezug auf die Flüchtlingspolitik des Blocks haben die Divisionen zugenommen . Am Eröffnungstag wurde ein Durchbruch erzielt: eine Aufstockung der Mittel, um das Problem anzugehen, das die Solidarität der Union bedroht hat. Die Staats- und Regierungschefs einigten sich darauf, die Finanzierung für die Türkei zu erhöhen und 500 Millionen Euro (581 Millionen Dollar) für die Finanzierung Nordafrikas bereitzustellen.

Sie stimmten darin überein, dass in den Mitgliedstaaten auf freiwilliger Basis „kontrollierte Zentren“ für eine „schnelle und sichere“ Verarbeitung der politisch gewollten Umsiedler eingerichtet werden sollten. Um zwischen irregulären (undokumentierten) Migranten und politisch gewollten Umsiedlern zu unterscheiden.

„Wenn es als eine Lösung für die Masseneinwanderung gerahmt wird, ist es die größte Übertreibung, die man sich vorstellen kann“. “ Es ist eine Art politischer Fixpunkt, um zu verhindern, dass der Block zusammenbricht … Es geht darum, Leute fernzuhalten.“

Weltwirtschaft

John Springford, der stellvertretende Direktor des Zentrums für europäische Reformen, sagt, dass „die EU-Länder in Weltwirtschafttlicher Hinsicht mit mehr Menschen versorgt werden“.

„Was wirklich wichtig ist, ist, dass diese Menschen schnell in den Arbeitsmarkt, in die Gesellschaft integriert werden. So dass sie schnell einen Arbeitsplatz finden und produktive, hilfreiche Mitglieder der europäischen Gesellschaft werden.“

Auf die Frage nach den von der Trump- Regierung auferlegten Zöllen und deren Auswirkungen auf die EU sagt Springford. „Wenn der Handelskrieg eskaliert und die USA Zölle auf Autos erheben … ist die Europäische Union dafür ziemlich anfällig. Es ist schwer zu sagen, wie die EU reagiert.  Wenn sie sagen. „Trump hat uns gerade Zölle auferlegt und wir werden nicht reagieren“, könnte das Trump ermutigen, weiter zu gehen, und vor allem die Handelsbilanz zwischen den USA und der EU verbessert sich nicht.

„Aber andererseits, wenn sie den Handelskrieg eskalieren, könnte es zu einer Art Kampf bis zum Tod werden und wir könnten einige strenge Beschränkungen für den transatlantischen Handel sehen, die niemandem helfen werden … Ich denke, die EU hat es getan keine einfachen Optionen. “

Folgen Sie uns auf Twitter oder Facebook!  Sie haben Ergänzungen, dann hinterlassen Sie doch bitte einen Kommentar auf unserer Facebookseite!

Ähnliche Beiträge

Wo ist hier die Justiz auf ,,Facebook“ ein Netzwerk und Handelsplattform für gefälschte Reisepässe

Führte die Migrationspolitik in Deutschland zum politischen Aufstand?

EU Flüchtlingspolitik klarer Verstoß gegen die UNO-Menschenrechtskommission

9 schnelle Fakten über das EU-Abkommen zur „Merkel-Rettung“