Sebastian Kurz NEWS: Fällt der Wunderwuzzi vor der Zielgeraden

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Über 150 ooo Asylanträge in Österreich öffentlich bekannt gegeben im Presse Video vom Wunderwuzzi  in den Sebastian Kurz NEWS Die Presse.Com

 

Außenminister Sebastian Kurz, Spitzenkandidat der ÖVP bei der Nationalratswahl 2017, beantwortete 13 Fragen des „Presse“-Chefredakteur:  Rainer Nowak . Rainer Nowak stellt Sebastian Kurz 13 Fragen (und ein paar mehr). Der Außenminister im Interview über Angst vor Angela Merkel, seine wichtigste Koalitionsbedingung, die Farbe Türkis und mit wem er lieber am Abend essen gehen würde – Kern oder Strache. Aber auch zu Flüchtlingen in Österreich. Worauf der Außenminister Sebastian Kurz antwortet : mit mehr als 150 000  Asylanträgen in Österreich habe er  sehr gute Arbeit als Integrationsminister geleistet.  Sind das nicht schöne  Sebastian Kurz NEWS. Wie gebildet muss ein Chefredakteur der Presse sein, dass er nicht auf dieser 150000 Asylanträge näher eingeht? Wenn ihn die offiziellen Zahlen bekannt gewesen wären würde er den nächsten politischen Skandal in Österreich wittern.  Sind das nicht schöne Sebastian Kurz NEWS? Oder besser gefragt zeugt dieses Video der Presse von der Dummheit unserer Medienlandschaft?

Wenn man die offiziellen Zahlen aus den ÖVP geführten Bundesministerium von Österreich 2015 und 2016 addiert kommt man nicht auf 150000 Asylanträge in Österreich. Laut Bundesministerium wurden 2015 88340 Asylanträge in Österreich gestellt. 2016 wurden offiziell 42285 Asylanträge in Österreich gestellt. Wer die Zahlen aus 2015/2016 zusammenrechnet hat, kommt auf ganz andere Zahlen. Wer die offiziellen  Zahlen aus  2015/2016 prüfen möchte findet sie auf statista.com

 

Wenn der zukünftige Sebastian Kurz Wähler auch die Zahlen addiert kommt er zur selben Frage.

Beginnt nun wieder die Zeit der politischen lüge, des täuschens, der Halbwahrheiten wie wir es von der ÖVP gewohnt sind. Sebastian Kurz ist ohne Zweifel ein Ausnahmetalent, aber mich stört die alte ÖVP im Hintergrund, die Kammern, die Bünde, die Landeshauptleute. Kurz hat die erste Reihe ausgetauscht, aber im Hintergrund sitzen de facto dieselben Personen wie bei der „alten“ ÖVP. Weiters weiß ich nicht ob es so gut ist, einer so jungen Person soviel Macht zu geben.

DAS SKANDAL VIDEO VON  Die Presse.Com  UND URTEILEN SIE SELBST OB SIE ZU Sebastian Kurz VERTRAUEN HABEN DÜRFEN!

 

Verwandte Austria Netz Nachrichten

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.