Syrien Kriegs-News: Das syrische Observatorium für Menschenrechte 511.000 Kriegstote im syrischen Bürgerkrieg

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Das syrische Observatorium für Menschenrechte, ein in Großbritannien ansässiger Kriegsmonitor-Betreiber, sagte am Montag, dass seit Beginn vor sieben Jahren rund 511.000 Menschen im syrischen  Bürgerkrieg getötet worden seien.

Das syrische Observatorium für Menschenrechte, das den Kriegsmonitor seit sieben Jahren betreit, über ein Netzwerk von Kontakten innerhalb Syriens. Sagte, es wurden mehr als 350.000 syrische Kriegstote identifiziert  . Der Rest waren Fälle, in denen bekannt war, dass Bürgerkriegsopfer gab, aber die Namen der Opfer nicht bekannt sind.

Der Syrien Konflikt begann nach Massenprotesten am 15. März 2011, zog regionale und globale Mächte an und zwang Millionen von Menschen – mehr als die Hälfte der Vorkriegsbevölkerung Syriens- zur Flucht aus ihren Häusern.

Ungefähr 85% der Kriegstoten  im syrischen Bürgerkrieg seien Zivilisten gewesen, die von der syrischen Regierung und ihren Verbündeten getötet worden seien, sagte das syrische Observatorium für Menschenrechte. Das syrische Militär, dem seit 2015 der Verbündete Russland an der Seite steht , hat die Luftwaffe ausgiebig genutzt. Die UN-Kinderagentur Unicef ​​berichtete am Montag, dass die Zahl der getöteten Kinder im Jahr 2017 gegenüber dem Vorjahr 2016 um 50% gestiegen ist.

2018 Bürgerkriegs-Land Syrien im Kriegsmonitor

Mehr als 200 Kinder, seit Februar. Durch das syrische Regime und die alliierten Streitkräfte im Bombardement der von Rebellen kontrollierten Enklave im Osten Ghoutas getötet. Hieß es aus dem syrischen Observatorium für Menschenrechte.

Nach Angaben des Kriegsmonitor-Betreibers machten Kinder etwa 20% aller zivilen Opfer des syrischen Bürgerkriegs aus.

Die UN-Agentur zitierte ein Kind aus Südsyrien namens Sami, der jetzt ein Flüchtling in Jordanien ist.

LESEN SIE MEHR:   Handelt US-Präsident Donald Trump im Interesse von IS und Al-Nusra in Syrien?

„Ich ging nach draußen, um mit meinen Cousins ​​im Schnee zu spielen. Ein Bombeneinschlag. Ich sah die Hände meines Cousins ​​vor mir fliegen. Ich habe beide Beine verloren“, sagte er.

Behinderte Kinder „sehen sich einem sehr realen Risiko gegenüber, vernachlässigt und stigmatisiert zu werden, da der unnachgiebige Konflikt weitergeht“, sagte Unicet-Regionaldirektor Geert Cappelaere.

Das syrische Observatorium für Menschenrechte schätzte, dass 3,3 Millionen Kinder in dem vom Krieg zerstörten Land explosiven Gefahren ausgesetzt waren. Dutzende Schulen wurden allein im Jahr 2017 getroffen.

Syrien Kriegs-News: Milizen greifen Zivilkonvoi von 300 Familien an, mindestens 3 Autos verbrannt

Beitrags-bild: By Zyzzzzzy – https://www.flickr.com/photos/81399520@N00/8049978198, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=21884168

Verwandte Austria Netz Nachrichten

LESEN SIE MEHR:   In Syrien gibt es nicht nur Tod, Zerstörung und Terror
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.