Ruft ein türkischer Außenminister Cavusoglu die weltweite Gemeinschaft der Muslime zum Religionskrieg in Europa?

Ruft ein türkischer Außenminister Cavusoglu die weltweite Gemeinschaft der Muslime zum Religionskrieg in Europa?
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Gerade zwei Tage nach dem Berichten über die Waffenfunde in Spanien warnt ein türkischer Außenminister Cavusoglu vor einen Religionskrieg in Europa

Was  das erschreckende an dieser Aussage ist,  der türkischer Außenminister Cavusoglu bezeichnet selbst sein Land als die „Umma“, der weltweiten Gemeinschaft von „zwei Milliarden“ Muslimen.  Ein durch seine Videos bekannter Imam hat in einer Ansprache bestätigt, wovor viele Migrationskritiker seit geraumer Zeit warnen:

Die derzeitige sog. Flüchtlingskrise dient zu allererst der Islamisierung: „Diese Gläubigen kommen nicht zu euch wegen einer Flüchtlingskrise, sondern um den Islam bei euch zu verbreiten und ihn dort zur herrschenden Religion zu machen, wo sie einwandern!“ Die Gründe liegen auf der Hand. Zwei unterschiedliche Kulturen und Religionen können kaum zusammen existieren. Nie hat es funktioniert.Nebeneinander vielleicht, aber zusammen nie! Wer glaubt das es möglich ist, vergisst das es überall deswegen Parallel Gesellschaften entstanden sind. Ja, es wird in Zukunft Probleme geben in Europa, riesige Problemen sogar.

Also wenn dieser Türke meint das es zu Religionskriegen kommt dann ist es doch einfach. Alle Islamisten werden Ausgewiesen und dann ist endlich Ruhe in Deutschland. Es gibt kein Volk was so Penetrant ist wie die Moslems. Wir haben Japaner Chinesen Spanier Italiener und viele andere in unserem Land und keiner ist so Fanatisch wie diese Moslems. Das kann also nur heißen dieses Klientel muss raus aus Deutschland und Europa. Im Falle eines Glaubenskriegs hat man die Feinde schon im eigenen Land.

http://media.vidmax.com/media/video3/152721/stream.mp4?_=1

Publiziert wurde das Video von Memri.tv. Das Middle East Media Research Institute (Abk.: MEMRI) ist laut Wikipedia – „eine Organisation zur Beobachtung islamischer Medien des Nahen Ostens. Als nach eigenen Angaben unabhängige Nichtregierungsorganisation wurde MEMRI 1998 in den USA mit Sitz in Washington, D.C. von der jüdischen Amerikanerin Meyrav Wurmser und dem Israeli Yigal Carmon gegründet. Meyrav Wurmser ist eine neokonservative Beraterin rechter israelischer und amerikanischer Politiker und Yigal Carmon ist ehemaliger Offizier des israelischen Geheimdienstes.“

Verwandte Austria Netz Nachrichten

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.