Wien Politik: Da nun der Neowiener der Mediensprachen nicht mehr mächtig ist, freut sich die Stadtregierung über das x aus der Abhängigkeit.

Wien Politik: Illustre Vorschau auf Zukunft Österreich nach 2018

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Heutige Linkspolitiker von Wien versuchen hinter der Forderung nach „Wohlstand für alle“ den erworbenen Wohlstand für sich selbst zu verstecken

Heutige Linkspolitiker vonWien versuchen hinter der Forderung nach "Wohlstand für alle" den erworbenen Wohlstand für sich selbst zu versteckenWien Politik: Da nun der Neowiener der Mediensprachen nicht mehr mächtig ist, freut sich die Stadtregierung über das x aus der Abhängigkeit. Die erste rot-grüne Koalition Österreichs auf Landesebene endete zunächst ernüchternd – für die SPÖ genauso wie für die Grünen. Von einer Neuauflage dieser zerstrittenen Koalition, die vor etwa einem Jahr installiert wurde, war deshalb wenig zu erwarten – hatte Rot-Grün II doch so begonnen, wie Rot-Grün I geendet hatte: mit einem handfesten, öffentlich ausgetragenen Streit. Nach einem Jahr Rot-Grün II ist zunehmend eine Auflockerung des roten Monopols erkennbar. Die Wiener Grünen haben im letzten Jahr mehrere Funktionäre und Mitarbeiter in ausgegliederte Unternehmen der Stadt Wien erfolgreich platziert.

Auffallend ist, dass vor allem aus dem Umfeld der grünen Stadträtin Maria Vassilakou und des grünen Klubobmanns David Ellensohn Vertraute in „Kontrollfunktionen“ gesteckt wurden.“Diese Rot-Grüne Koalition ist schon lange am Ende. Die Geldverbrennungsmaschine unter Finanzstadträtin Brauner ist ein Skandal! Wer nicht hört muss fühlen.Warum diese Dame immer noch in Amt und Würden ist, ist mir ein völliges Rätsel!

Danke für diese sehr illustre Vorschau, wie es nach der Nationalratswahl 2018 mit einer SPÖVP-GrünInnen Regierung in Österreich ausschauen wird, neben dem Stillstand wird es dann auch Leuchtturmprojekte geben wie beispielsweise den Umbau der A 1 zu einem Radweg oder 5 verpflichtende „Vegi-Days“ in der Woche

Herr Häupl wurde gewarnt nicht in diese Wien Koalition zu gehen

Herr Häupl aber in seinen Hochmut tat das natürlich nicht und nun befindet er sich im freien Fall. Heute läuft die rot-grüne Wiener Koalition dagegen vergleichsweise harmonisch. Das wurzelt nicht in der grundsätzlich funktionierenden Chemie zwischen Bürgermeister Michael Häupl und der grünen Vizebürgermeisterin, Maria Vassilakou. Vielmehr sind SPÖ und Grüne seit der Wien-Wahl ausschließlich mit sich selbst beschäftigt. Womit die Regierungsarbeit in Wien de facto stillsteht, Visionen oder große Leuchtturmprojekte – wie es die Neugestaltung der Mariahilfer Straße gewesen ist – ohne dies im Programm gefehlt haben. Den Umbau der Mariahilfer Straße als Leuchtturmprojekt zu bezeichnen, das erachte ich als sehr optimistisch oder besser realitätsverweigernd.
Menschen akzeptieren Zeiten der Einschränkung. Aber sie akzeptieren nicht, dass für manche Einschränkungen tabu bleiben. Wenn sich die Wiener etwas mehr informieren würden über die Zustände, Vorgehensweisen, Skandale, Skandälchen, Freundalwirtschaft, etc, dann würden die nicht mehr so wählen.
Diese Landesregierung ist ein Albtraum und sonst gar nichts!

Wien ist das am höchsten verschuldete Bundesland Österreichs! Außerhalb der Innenstadtbezirke innerhalb des Gürtels (Margareten ausgenommen, wo es auch schlimm ist) hat sich die Lebensqualität wesentlich verschlechtert. Ganz zu schweigen von dem Bauprojekt beim Eislaufverein, das Wien den Status des Weltkulturerbes kosten wird. Für diese unsägliche Landesregierung nur ein Pfui, pfui, pfui! Eine verfilzte, korrupte Bande ist das! Einfach nur ekelerregend. Häupl und Vassilakou müssen zurücktreten, da sie vollkommen unfähig sind! Die Stadt verkommt unter dieser Landesregierung nur mehr!

Die Mindestsicherung für die Grünen erfolgte durch deren grosszügige Aufnahme in die Wien Holding. Leider sind es die Bürger die dabei auf der Strecke geblieben sind. Jetzt aber kommt die Rechnung und die wird saftig sein Herr Häupl. Jahrzehntelang festigte die Wiener SPÖ ihre Macht. Für Sozialisten der dritten Generation gibt es außer der allmächtigen Partei, die schützt und ernährt, nichts. Wenn Macht korrumpiert, dann korrumpiert absolut Macht absolut.

 

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Schreibe einen Kommentar